Asiatischer Aktienhandel
Tropensturm verhindert Handel an Finanzmärkten in Hongkong

Der tropische Sturm „Kammuri“ hat am Mittwoch das öffentliche Leben in Honkong teilweise lahmgelegt.

HONGKONG. Flüge seien gestrichen worden, Fähren blieben im Hafen, berichteten Medien. Auch die meisten Busse und Straßenbahnen stellten den Verkehr ein. Das Wirtschaftsleben kam ebenfalls zum Stillstand, die Börse blieb zunächst geschlossen. Nach Angaben des Hongkong Observatory wurden am Vormittag bereits Windgeschwindigkeiten von mehr als 80 Stundenkilometern gemessen. Berichte über schwere Schäden habe es aber bisher nicht gegeben, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%