Auch Börse Hongkong schwächer
Tokioter Börse schließt schwach

Die Börse in Tokio hat am Donnerstag schwach geschlossen. Nach den negativen Vorgaben aus den USA standen vor allem Technologiewerte unter Druck.

rtr TOKIO. Das Börsenbarometer konnte die Marke von 9 500 nicht behaupten. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index ging mit einem Minus von 2,44 % oder 237,11 Punkten mit 9 498,86 Zählern aus dem Markt. Der breiter gefasste Topix-Index gab 2,07 % oder 19,68 Punkte auf 929,59 Zähler nach.

Investoren nutzten die negativen Vorgaben aus New York den dritten Tag in Folge für Gewinnmitnahmen und argumentierten, die Rückkehr des Nikkei-Indexes zur psychologisch wichtigen Marke von 10 000 Punkten in der vergangenen Woche sei in Anbetracht der anhaltenden Unsicherheiten bei der US-Wirtschaft zu schnell erfolgt.

Auch die Börse in Hongkong tendierte schwächer. Der Hang Seng Index lag im Nachmittagshandel mit rund 0,8 % im Minus.

An den US-Aktienmärkten hatten am Mittwoch enttäuschende Nachrichten vom US-Telekomausrüster Lucent und vom weltweit zweitgrößten Autokonzern Ford Motor die Kurse ins Minus gedrückt. Der 30 Standardwerte umfassende Dow-Jones-Index schloss um 0,38 % im Minus bei rund 9 094 Zählern. Der Index der Technologiebörse Nasdaq fiel um 0,30 % auf etwa 1 747 Punkte. Der breit gefasste S&P-Index büßte 0,63 % auf rund 994 Zähler ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%