Auch in Hongkong legten die Aktienkurse zu
Nikkei notierte über 10 000 Punkte

Kursgewinne bei US-Technologiewerten haben am Dienstag auch die asiatischen Aktienmärkte beflügelt.

Reuters TOKIO. Der Tokioter Nikkei-Index durchbrach erstmals seit August vergangenen Jahres wieder die 10 000-Punkte-Marke. Gewinnmitnahmen drückten den Nikkei-Index zum Handelsschluss wieder auf 9 898 Zähler, ein Plus von gut einem Prozent. „Einige Investoren befürchteten eine Überhitzung des Marktes und nahmen die 10 000 Punkte zum Anlass für Gewinnmitnahmen“, sagte Kazuyuki Naito von UFJ Tsubasa Securities. Der Ölpreis gab nach, was Marktteilnehmer damit begründeten, dass Nigeria trotz eines Generalstreiks weiter exportiere. Der Euro notierte mit 1,1324 Dollar etwas über dem Stand im späten US-Handel von 1,1313 Dollar.

Zu den Gewinnern an der Tokioter Börse gehörten Papiere des Chip- und Computerherstellers NEC Corp , die 2,6 Prozent auf 821 Yen zulegten. Aktien des größten japanische Herstellers von Geräten zur Chipherstellung, Tokyo Electron Ltd, stiegen mehr als acht Prozent auf 7320 Yen.

Auch in Hongkong legten die Aktienkurse zu. Der Hang-Seng-Index stieg um 1,52 Prozent. In Südkorea legte der Leitindex Kospi 0,58 Prozent zu.

Zuvor hatten optimistische Analysten-Kommentare zur Chip-Branche und die Erwartung einer baldigen Erholung der US-Wirtschaft den US-Börsen kräftige Gewinne beschert. Der Index der US-Technologiebörse Nasdaq gewann 3,4 Prozent auf 1720 Punkte, während der Dow-Jones-Index 1,62 Prozent höher mit 9216 Punkten aus dem Markt ging.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%