Autowerte im Plus
Nikkei auf höchstem Stand seit drei Wochen

Die Aktienmärkte in Asien haben die zum Teil verkürzte Handelswoche freundlich beendet. Besonders Exportwerte legten zu. Euro und Yen veränderten sich nur gering zum Dollar.

HB SINGAPUR. Nach drei handelsfreien Tagen in Japan wegen Feiertagen der so genannten „Goldenen Woche“ schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index am Freitag 1,73 Prozent höher bei 11 192 Punkten und damit auf dem höchsten Stand seit drei Wochen.

Der breiter gefasste Topix-Index gewann 1,68 Prozent auf 1150 Zähler. Die Börsen in Taiwan, Hongkong, Singapur und Südkorea legten zu. Die US-Börsen hatten am Vortag dagegen mit leichten Verlusten geschlossen, während der drei Tage der „Goldenen Woche“ insgesamt aber zugelegt.

Auch hatten viele Händler in Tokio vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank (Fed) am Dienstag vorsichtshalber Exportwerte verkauft. „Der Kauf von Export- und Technologiewerten wurde ausgelöst durch einen Anstieg der US-Börse während der Zeit, als Tokio geschlossen war sowie durch stärker werdende Erwartungen, dass der Dollar nicht weiter gegen den Yen verlieren wird“, sagte Tsuyoshi Nomaguchi von Daiwa Securities.

Titel des Autobauers Toyota legten um 3,15 Prozent auf 3930 Yen zu, die des Konkurrenten Honda um 3,77 Prozent auf 5230. Auch Aktien des Computerkonzerns und Siemens-Partners Fujitsu gewannen um 2,8 Prozent auf 586 Yen. In Südkorea gewannen Titel von LG Philips 4,65 Prozent.

Der Dollar notierte zum Euro bei Kursen um 1,2941 Dollar nach 1,2955 Dollar im späten US-Geschäft. Zum Yen lag die US-Währung bei 104,59 Yen nach 104,48 Yen. Händler sagten, nach wie vor werde der Dollar durch die Erwartung einer Neubewertung des chinesischen Yuan beeinflusst. „Die Stimmung beim Dollar ist immer noch schwach“, sagte Junya Tanase von JP Morgan. „Und im Hintergrund haben wir immer noch das Gerede über eine Neubewertung des Yuan, das den Yen stützt.“ Insbesondere die USA halten den Yuan für unterbewertet und haben eine Korrektur verlangt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%