Börse China
Hang Seng mit deutlichen Gewinnen

Die Aktienmärkte in China schliessen deutlich im Plus. Gegen den internationalen Trend legte der Hang-Seng-Index um 2,5 Prozent auf 16 834 Punkte zu. Das ist der höchste Stand seit sieben Monaten.

HONGKONG. Angeführt von Finanzwerten hat die Börse in Hongkong deutlich im Plus geschlossen. Der Hang-Seng-Index stieg um 2,5 Prozent auf 16 834 Punkte und beendete den Handel auf dem höchsten Stand seit sieben Monaten.

Zwar lösten Meldungen über neuen Kapitalbedarf bei der Bank of America zunächst neue Sorgen aus, sagten Händler. Insgesamt dürfte der Kapitalbedarf der 19 US-Großbanken, die einem staatlichen Belastungstests unterzogen wurden, aber handhabbar sein.

Der H-Index der Aktien vom chinesischen Festland legte 1,5 Prozent zu auf 9 750 Zähler. Die Börse in Shanghai schloss ein Prozent fester bei 2 592 Punkten. Vor allem Autowerte und Ökostromerzeuger hoben den Markt den fünften Handelstag in Folge ins Plus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%