Börse Frankfurt
Dax bleibt im Vorfeld der US-Wahlen in Lauerstellung

Der Dax beendet die Woche mit einem moderaten Plus. Angeschoben wurde er von guten US-Daten. Allerdings hielt sich die Beteiligung der Anleger am Börsengeschehen in Grenzen. Vor den US-Wahlen bleiben viele in Deckung.
  • 31

FrankfurtDer Dax beendet die Handelswoche leicht im Plus. Unterstützung erhielt er heute aus den USA. Dort fiel Arbeitsmarktbericht besser aus, als die Experten im Vorfeld errechnet hatten. Am Ende notierte der Deutsche Aktienindex 0,4 Prozent fester auf 7.364 Punkte. Die zweite Reihe schloss kaum verändert. Der MDax sowie der TecDax gingen mit einem Plus von 0,1 Prozent auf 11.617 Punkte beziehungsweise 808 Punkte aus dem Handel.

Im Oktober wurden in den USA 171.000 neue Stellen geschaffen. Experten gingen nur von 125.000 neu geschaffenen Arbeitsplätzen. Allerdings stieg die Arbeitslosenquote von 7,8 auf 7,9 Prozent. Dennoch kann man von erfreulichen Daten sprechen, die im Rennen um die US-Präsidentschaft Amtsinhaber Barack Obama sehr gelegen kommen dürften.

"Der Arbeitsmarkt macht kleine Schritte nach vorn, " sagte Scott Anderson, Chefökonom der Bank of West in San Francisco, "Der Fakt, dass die Konsumenten wieder mehr ausgeben ist eine wichtige Unterstützung. Die Binnennachfrage hat ein großes Gewicht und deswegen können erhöhte Ausgaben neue Jobs schaffen."

Gold erhielt durch den überraschend starken Stellenaufbau in den USA einen Dämpfer. Am Abend kostete eine Feinunze Gold 1.680 Dollar und damit zwei Prozent weniger. Investoren zogen sich angesichts der verbesserten Konjunkturaussichten aus dem "sicheren Hafen" Gold zurück und steckten ihr Geld in vermeintlich renditeträchtigere Anlagen wie Aktien.

Negative Impulse für die Aktienmärkte kamen indes aus Europa. Sowohl der Einkaufsmanager der deutschen Industrie als auch der der Euro-Zone sanken im Oktober. Grund für die Entwicklung war die Nachfrageschwäche im In- und Ausland. "Die Talfahrt der Euro-Zonen-Industrie hat sich zu Beginn des vierten Quartals 2012 wieder beschleunigt - das ist eine herbe Enttäuschung", sagte Markit-Ökonom Rob Dobson. Besonders die schwache Nachfrage aus Südeuropa und die geringen Investitionen in Asien belasten die Industrie in der Euro-Zone sowie die exportabhängig deutsche Ökonomie. Die Unternehmen strichen deshalb Stellen. Der Arbeitsplatzabbau war der zweitstärkste seit Januar 2010.

Die Aktionäre der Deutschen Telekom müssen sich auf magere Zeiten einstellen. Der Bonner Konzern prüfe eine Kürzung der Dividende um bis zu ein Drittel, berichtet das "Handelsblatt" und beruft sich dabei auf Informationen von der Kapitalseite im Aufsichtsrat.

Mit dem Schritt sollen dem Blatt zufolge mehr finanzielle Mittel freigesetzt werden - etwa für den Ausbau schneller Glasfaser- und Mobilfunknetze sowie für Investitionen in neue Geschäftsfelder. Die für dieses Jahr geplante Dividende von 0,70 Euro je Titel sei aber sicher. Im Sommer hatte der spanische Rivale Telefonica wegen der hohen Schuldenlast die Dividende für 2012 gestrichen. Da es bei den Papieren des Bonner Konzerns seit Jahresanfang wenig Bewegung gab, hatten viele Aktionäre das Papier nur noch aufgrund der hohen Dividende in ihren Portfolios. Mit dem Plan diese zu kürzen sehen viele keinen Grund mehr die T-Aktie zu halten. Die Papiere fielen heute um 2,6 Prozent auf 8,66 Euro.

Seite 1:

Dax bleibt im Vorfeld der US-Wahlen in Lauerstellung

Seite 2:

Schlechtere Aussichten für Autobauer

Kommentare zu " Börse Frankfurt: Dax bleibt im Vorfeld der US-Wahlen in Lauerstellung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • aus meinem Blog M.B. Esay Trading Augsburg

    [13:39:36] M.B. Easy Trading Club: 320 sind möglich ( es wurden 7.315 )
    [17:38:12] M.B. Easy Trading Club: fällt der Dax bis 22:00 Uhr unter 7345, kommen am Montag 7300 -
    [17:39:14] M.B. Easy Trading Club: steht der Dax um 22:00 Uhr über 7.365/70 kommen am Montag zu Handelsbeginn 7390
    Schönes WE

  • Dir auch, schalte ab bei meiner Musik. Bis bald!

  • naja, schaun mer mal ;-)

    Im Moment ist alles drin.
    Also, lassen wir uns mal überraschen.

    Jetzt aber erst mal ein schönes Wochenende ....

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%