Börse Frankfurt
Dax knackt historische Marke von 13.000 Punkten

Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat der Dax die Marke von 13.000 Punkten geknackt. Noch am Vormittag hatte an der deutschen Börse kaum Bewegung geherrscht. Zum Handelsschluss lag der Dax aber wieder unter der Marke.
  • 5

FrankfurtNach Tagen der Lethargie hat der Dax am Donnerstag vorübergehend den Sprung über die Marke von 13.000 Punkten geschafft. Erstmals in seiner Geschichte stieg der deutsche Leitindex in der Spitze bis auf 13.002,34 Zähler. Mit einem kleinen Plus von 0,09 Prozent auf 12.982,89 Punkte konnte er die psychologisch wichtige Marke aber zum Handelsschluss nicht verteidigen.

Der Dax beendete mit dem Angriff eine tagelange Durststrecke, in der er knapp unterhalb von 13.000 Punkten vor sich hin gedümpelt war. Mehrfach hatte er sich bis auf wenige Punkte genähert und dann wieder den Schwung verloren. „Die Marke war fällig und sie wurde mit reichlich Vorlauf und unsagbar zäher Annäherung genommen“, sagte Daniel Saurenz von Feingold Research.

Auch in der zweiten Börsenreihe wurden am Donnerstag teilweise Bestmarken erreicht. Der TecDax etwa legte um 0,60 Prozent auf 2525,04 Punkte zu und erreichte den höchsten Stand seit 16 Jahren. Der Kleinwerte-Index SDax stieg um ein halbes Prozent und schraubte seinen Rekord bis auf 12.131,80 Zähler nach oben. Dem MDax der mittelgroßen Werte jedoch fehlt noch etwas zu einer erneuten Bestmarke: er schloss 0,48 Prozent höher bei 26.059,46 Punkten.

Experten trauen dem Dax nach dem Überwinden der psychologisch wichtigen Marke noch mehr zu. So kann der Sprung über solch eine Hürde den Kursen frischen Schwung verleihen, da auch Investoren angelockt werden, die sich zuvor noch zurückgehalten hatten und sich dann von der guten Stimmung mitreißen lassen. Um das weitere Potenzial abschätzen zu können, lohnt laut dem Chartexperten Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin „Index Radar“ ein Blick in die Vergangenheit mit ähnlichen Kursausbrüchen nach oben. Daraus errechne sich zunächst ein Potenzial bis auf fast 14.000 Punkte.

Ende 2016 notierte der Leitindex noch knapp unterhalb von 11.500 Punkten. Größere Unfälle ausgeschlossen, zeichnet sich bereits das sechste Gewinnjahr in Folge ab. Sollten die 13 000 Punkte bis Ende 2017 halten, würde sich das Plus seit Ende 2011 dann auf insgesamt mindestens 120 Prozent belaufen.

Es gibt aber auch vorsichtige Stimmen, die auf unter der Oberfläche schwelende Probleme verweisen. An den Aktienmärkten werde schon wieder auf die Versprechen von Donald Trump gesetzt, was nicht gerechtfertigt erscheine, gab Analystin Claudia Windt von der Landesbank Helaba mit Blick auf die vollmundigen Steuersenkungsankündigungen des US-Präsidenten zu bedenken. Indes rumore es im Euroraum angesichts der Unabhängigkeitsbestrebungen der Katalanen in Spanien, und die Franzosen begännen, ihrem Präsidenten Emmanuel Macron zu misstrauen.

Hier geht es zur Seite mit dem Dax-Kurs, hier gibt es die aktuellen Tops & Flops im Dax. Aktuelle Leerverkäufe von Investoren finden Sie in unserer Datenbank zu Leerverkäufen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse Frankfurt: Dax knackt historische Marke von 13.000 Punkten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • BÖRSE FRANKFURT
    Dax springt über historische Marke von 13.000 Punkten – aber nur kurz
    Datum:
    12.10.2017 16:48 Uhr

    ............................................

    Der DAX war bei 13000 Punkte und plötzlich sah der DAX-LUFTBALLON den Nadel der diesen Ballon stechen würde und bevor die Blase platzte ist es lieber von der 13000er Marke wieder herunter .

    :-))))))))))))))))))))))))))

  • Herr Toni Ebert@ Da haben Sie recht, der gut gelaunte Mensch hat mehr Erfolg, ich selbst benutze auch die Medien als Dope, insbesonder die Tagesschau, bei eingebildeter Herbst-Depression.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte verwenden Sie keine Videos oder Links anderer Seiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%