Börse Frankfurt
Dax schließt im Plus

Der Deutsche Aktienindex hat am Mittwoch leicht zugelegt. Doch vor dem Zinsentscheid haben sich viele Anleger kaum aus der Deckung gewagt. Für eine handfeste Überraschung sorgte Adidas.

FrankfurtDie Dax-Anleger stehen in dieser Woche im Bann der Notenbanken. Am heutigen Mittwoch wird die US-Zentralbank Fed ihre Entscheidung über die Zinsen in den USA verkünden. Am Donnerstag steht die Entscheidung der japanischen Notenbank auf dem Terminkalender.

Unter den Investoren scheint ausgemacht zu sein, dass beide Notenbanken es in Sachen Geldpolitik weiterhin locker sehen werden. Während sie bei der Bank of Japan (BoJ) auf eine weitere Lockerung spekulieren, hoffen sie zugleich, dass die Fed weitere geldpolitische Straffung fürs Erste wieder sein lässt und die Zinsen erst im Juni wieder anhebt. „Die Fed wäre wahnsinnig, wenn sie die Zinsen heute Abend anheben würde”, sagte Jochen Stanzl, Analyst des Online-Brokers CMC Markets. Allerdings würden Börsianer die Presseerklärung der Notenbank auf Hinweise abklopfen, ob sie mit einer Anhebung im Juni liebäugelt. Die Kurse an den Terminmärkten signalisieren, dass die Anleger die Wahrscheinlichkeit für eine US-Zinserhöhung im Sommer bei 23 Prozent sehen.

Bis die Notenbanker ihre Entscheidungen verkündet haben, geben sich die Anleger eher vorsichtig. Der Deutsche Aktienindex schloss am Abend 0,4 Prozent höher bei 10.299 Punkten.

Bereits zum Handelsbeginn hatte die Verbraucherstimmung für leichte Zuversicht gesorgt. Nach 9,4 Punkten im April klettert der Konsumklimaindex im Mai voraussichtlich auf 9,7 Punkte, wie das Marktforschungsunternehmen GfK am Mittwoch mitteilte. Demnach stiegen die Erwartungen der Deutschen an die Konjunkturentwicklung und die Entwicklung ihres Einkommens im April ebenso „spürbar” wie die Neigung, größere Anschaffungen zu machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%