Börse Frankfurt
Dax schließt über 6 500 Punkten

Nach dem kräftigen Kursplus der vergangenen Tage scheint der Dax noch nicht müde zu sein. Der Leitindex schließt erneut im Plus. Alles hänge nun vom Verlauf der US-Berichtssaison ab, sagen die Händler. Fallen die Zahlen gut aus, dürften die Kurse an der Frankfurter Börse weiter steigen. Die Citigroup jedenfalls hat die Anleger überzeugt. Aktien von Puma und Demag gerieten unter Druck.
  • 1

HB FRANKFURT. Die Kauflaune der Anleger am deutschen Aktienmarkt hat zu Wochenbeginn angehalten. Der Dax legte am Montag 0,4 Prozent auf 6.516 Zähler zu und markierte zwischenzeitlich mit 6.533 Stellen ein neues Zwei-Jahres-Hoch. Das Handelsvolumen im Dax fiel auf 91 (Freitag: 137) Millionen Aktien. Der Umsatz sank auf rund 2,5 (4,2) Milliarden

Angeschoben von einem unerwartet hohen Quartalsgewinn der Citigroup stiegen auch die US-Börsen bis zum Handelsschluss in Europa. Der Dow-Jones-Index kletterte um 0,4 Prozent, der S&P 500 um 0,3 Prozent. Der Nasdaq-Composite gewann 0,1 Prozent.

Gefragt waren vor allem Papiere mit Nachhol-Potenzial. So zogen die Aktien der Deutschen Börse mit 2,75 Prozent am deutlichsten an. Auch Lufthansa legten mit 3,5 Prozent weiter zu. Die Titel von RWE und E.ON, die im bisherigen Jahresverlauf ihren Aktionären wenig Freude gemacht hatten, gewannen ebenfalls mehr als ein Prozent.

Im MDax standen einmal mehr die Papiere von Hugo Boss im Fokus, die weiter vom zuversichtlichen Geschäftsausblick profitierten. Die Titel des Modekonzerns verteuerten sich am Montag um rund drei Prozent auf 48 Euro und waren damit zweitgrößter MDax-Gewinner. „Mit den Eckdaten für das dritte Quartal hat Hugo Boss positiv überrascht“, schrieben die Analysten der NordLB.

Der Konzern hatte am vergangenen Donnerstag dank steigender Umsätze im Einzelhandel sowie einer hohen Nachfrage aus Schwellenländer seine Prognose für das Gesamtjahr angehoben. Seitdem hat die Aktie gut neun Prozent zugelegt. Die NordLB-Analysten erhöhten ihr Kursziel für die Titel auf 48 von 37 Euro, beließen ihre Empfehlung aber auf „Halten“. Durch den starken Kursanstieg schienen die verbesserten Perspektiven im Kurs bereits weitgehend eingepreist, hieß es in dem Kurzkommentar.

Seite 1:

Dax schließt über 6 500 Punkten

Seite 2:

Kommentare zu " Börse Frankfurt: Dax schließt über 6 500 Punkten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Und jetzt steigt der DAX doch schon wieder. ist das ungesund?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%