Börse Frankfurt
Dax steigt den fünften Tag in Folge

Zum Wochenstart fehlten dem deutschen Aktienmarkt die Impulse. Händler beschrieben den Umsatz als außergewöhnlich gering. Immerhin: Der Dax schaffte es wieder über die Hürde von 6 300 Punkten. Die Anleger an den europäischen Börsen warten nun auf Konjunktur stützende Maßnahmen der US-Notenbank.
  • 0

HB FRANKFURT. Auch zum Wochenanfang haben die Anleger an den europäischen Aktienmärkten auf Konjunktur stützende Maßnahmen der US-Notenbank (Fed) gesetzt. Der Dax kletterte am Montag um 0,3 Prozent auf 6309 Punkte.

Die europäischen Stoxx50 und EuroStoxx zogen um je 0,1 Prozent an. "Der Markt erwartet ganz klar, dass die Fed mit einer Politik der quantitativen Lockerung der Wirtschaft noch einmal unter die Arme greift", sagte ein Börsianer. Am Freitag waren die US-Arbeitsmarktdaten für September enttäuschend ausgefallen. China straffte unterdessen Kreisen zufolge überraschend seine Geldpolitik vorübergehend und ließ seine Landeswährung zum Dollar am Montag deutlich steigen.

Da in den USA wegen des Columbus Day der Rentenmarkt geschlossen bleibt, fehlten viele internationalen Investoren.

Die Aktienbörse an der Wall Street war zwar geöffnet, doch war das Plus mit knapp 0,1 im Dow-Jones-Index bis Handelsschluss in Europa recht mager. In Japan blieben die Märkte am Montag ganz geschlossen. Der Umsatz im Dax schrumpfte auf Xetra auf zwei von gut drei Mrd. Euro am Freitag.

Neuen Schwung erhoffen sich Börsianer von den in dieser Woche anstehenden Geschäftszahlen einiger großer US-Konzerne. Am Dienstag will der Chipriese Intel seine Zwischenbilanz nach Börsenschluss vorlegen. JP Morgan veröffentlicht seine Quartalsbilanz am Mittwoch, Google am Donnerstag und General Electric am Freitag. Nach Thomson-Reuters-Umfrage wird im Schnitt im S&P500-Index mit einem Gewinnplus von knapp 24 Prozent gerechnet. Zudem stehen vor allem in der zweiten Wochenhälfte eine Reihe von US-Konjunkturdaten an, die Aufschluss über die Lage in der weltgrößten Volkswirtschaft geben könnten.

Seite 1:

Dax steigt den fünften Tag in Folge

Seite 2:

Kommentare zu " Börse Frankfurt: Dax steigt den fünften Tag in Folge"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%