Börse Frankfurt
Dax verliert diese Woche fast 300 Punkte

Es sieht so aus als sei die Oktober-Euphorie am Markt endgültig vorbei. Der Dax fällt auch am Freitag und verliert die 11.000 Punkte aus den Augen.

FrankfurtNach starken Kursgewinnen im Oktober fiel der Dax bis zum Freitag um 0,7 Prozent auf 10.708 Punkte. Auf Wochensicht bedeutet das ein Minus von fast drei Prozent oder 300 Punkten. Es ist die erste Woche mit Verlusten nach einer Rally mit fünf Gewinnwochen in Folge.

Im Moment scheint es wenig am Markt zu geben, was die Anleger zu weiteren Käufen inspiriert. Auch die Aussicht auf eine weitere geldpolitischen Lockerung seitens der EZB scheint inzwischen in den Kursen eingespeist.

Als Mario Draghi am Donnerstag seine Absichten bekräftigte, notfalls mit weiterer Lockerung gegen die mageren Inflationsraten vorzugehen, vor dem Europaparlament verteidigte, schreckte das die Börsen nur sehr kurz auf. Ansonsten hieß es für die Anleger: verkaufen.

Grund für Besorgnis lieferten den Anlegern die Konjunkturdaten der größten Volkswirtschaften Europas: Deutschland. Das BIP im vergangenen Quartal um 0,3 Prozent gewachsen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es noch 0,4 Prozent. Die stark exportorientierte Wirtschaft leidet unter der schwächelnden Weltkonjunktur.

Seite 1:

Dax verliert diese Woche fast 300 Punkte

Seite 2:

Deutsche-Bank-Aktie deutlich unter Druck

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%