Börse: Frankfurt Marktbericht
Dax: Die Zweifel werden größer

Der Dax setzt seine Talfahrt fort. Vor dem Start der neuen Quartalssaison rutscht der Index ins Minus. Viele fürchten, dass die Gewinne niedriger als bislang erwartet ausfallen. Ein Experte sagt: „Die Leute fragen sich, wo das Wachstum denn herkommen soll.“

HB FRANKFURT. Die Erwartung schwacher Unternehmensergebnisse hat am Montag die Aktienbörsen belastet. Der Dax fiel um 1,2 Prozent auf 4651 Punkte. Händler machten für die Kursverluste Nervosität vor dem Start der Bilanzsaison in den USA in dieser Woche verantwortlich. Auch der überraschend deutliche Anstieg des ISM-Service-Index verhalf der Börse nicht ins Plus.

Das Handelsvolumen verharrte trotz einer leichten Steigerung auf niedrigem Niveau. Im Dax wurden 79 (Freitag: 63) Mio. Aktien für 1,9 (1,5) Mrd. Euro gehandelt.

Der Dax hatte wie die meisten großen Börsenindizes in den vergangenen Monaten den über 30-prozentigen Kurseinbruch vom Jahresanfang aufgeholt. Nun kehre aber allmählich Ernüchterung ein, fasste ein Händler die gedämpfte Stimmung zusammen. "Viele fürchten, dass die Gewinne niedriger als bislang erwartet ausfallen."

"Die Leute fragen sich, wo das Wachstum denn herkommen soll", sagte Justin Urquhart-Stewart, Investment-Leiter bei Seven Investment Management in London. "Sie sehen sich die Wirtschaftsdaten an und stellen fest, dass es immer noch nach unten geht, wenn auch nicht mehr so schnell wie zuvor."

Nach der feiertagsbedingten Handelspause in den USA - am Freitag war die Wall Street geschlossen - blickten viele Anleger mit Sorge über den Großen Teich, wo am Mittwochabend der Aluminiumkonzern Alcoa mit seinen Quartalszahlen traditionell die Berichtssaison eröffnen wird.

An den US-Börsen notierte der Dow-Jones-Index zum Handelsschluss in Europa mit 8238 Punkten 0,5 Prozent im Minus. Der S&P500 fiel mit 890 Zählern um 0,7 Prozent. Der Nasdaq-Composite lag bei 1775 Punkten 1,2 Prozent in der Verlustzone.

Seite 1:

Dax: Die Zweifel werden größer

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%