Börse Frankfurt
Müder Dax schließt leicht im Plus

Der Deutsche Aktienindex hatte heute wie einige WM-Fußballer schwere Beine. Frische Impulse, die für Schwung auf dem Parkett hätten sorgen können, suchte man vergebens. BMW und Daimler spielten die Hauptrollen.
  • 30

Am Dienstag sah sich der Dax einem impulslosen Handelstag ausgesetzt. Nach der Rekordjagd in der Vorwoche herrschte heute Katerstimmung. Den gesamten Handelstag über entfernte sich der Leitindex nur minimal von seinem Vortagsschlusskurs. Am Ende schloss er bei sehr niedrigen Umsätzen mit 0,2 Prozent auf 9938 Punkten leicht im Plus.

In der zweiten Reihe hielten sich die Aktionäre ebenfalls zurück. Der MDax verlor 0,1 Prozent auf 16.837 Zähler. Der TecDax beendete den Handel bei 1322 Punkten nahezu unverändert.

Bei den Anlegern in Deutschland sorgt eine Vielzahl von Faktoren für Zurückhaltung. Einer von ihnen war der Ifo-Geschäftsklimaindex für Deutschland. Den Daten des Münchener Instituts zufolge hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft im Juni eingetrübt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex sank erneut und steht nach 110,4 Punkten im Vormonat nun bei 109,7 Punkten, wie das Ifo Institut am Dienstag in München mitteilte. Ökonomen hatten im Vorfeld mit einem Wert von 110,2 Punkten gerechnet. „Die deutsche Wirtschaft befürchtet mögliche Auswirkungen der Krisen in der Ukraine und im Irak“, sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn.

Analysten zufolge ist die schlechtere Stimmung der deutschen Wirtschaft aber nicht überzubewerten. Die Drehzahl des deutschen Konjunkturmotors komme lediglich aus dem roten in den immer noch flotten Tourenbereich zurück, sagte Deka-Bank-Ökonom Andreas Scheuerle.

Ebenfalls auf die Stimmung drücken enttäuschende Konjunkturdaten aus Europa. Hier bereitet vor allem der Einkaufsmanager-Index für die Privatwirtschaft in der Euro-Zone den Marktteilnehmern Kopfzerbrechen, der den zweiten Monat in Folge an Schwung verlor.

Zudem zeigte er die große Kluft zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Währungsunion: Frankreich und Deutschland. Frankreich gerate im europäischen Vergleich immer stärker ins Hintertreffen, sagte Helaba-Analyst Ulrich Wortberg. „Anzeichen für eine gefestigte Konjunkturerholung gibt es bislang nicht.“

Insgesamt richtet sich der Fokus der Anleger aber weiterhin auf die anhaltende Geldschwemme der Notenbanken. Solange das billige Geld weiter in die Märkte fließe, steckten die Anleger auch enttäuschende Konjunkturdaten weg, sagte ein Händler. Die EZB hat erst Anfang Juni ihren Leitzins fast bis auf null Prozent gekappt und erstmals einen Strafzins für Banken eingeführt, die Geld lieber bei ihr parken als es an Unternehmen als Kredite weiterzugeben.

Seite 1:

Müder Dax schließt leicht im Plus

Seite 2:

Adidas bekräftigt Umsatzziele

Kommentare zu " Börse Frankfurt: Müder Dax schließt leicht im Plus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • @DrKaffeesatz

    Nachvollziehbar & gute Entscheidung.

    Teilnehmer sind hier eben im geschützten, anonymen Raum des Internets mit unterschiedlicher Motivation & Zielsetzung unterwegs.

  • Unglaublich,
    gerade geschrieben das er immer die gleichen Aussagen trifft, schon kommt von PrograMMschreiber die Bestätigung!

    Wie oft hat er schon über Handel mit Calls NACH Börsenschluss ohne Risiko geschrieben?
    Richtig: Jeden Tag-wöchentlich-seit Monaten!

    Auch seine Nachmittagserholung oder Hochkaufen,hat er das schon mal geschrieben?
    W A S ??? Jeden Tag--ach nein,sowas

    So ein XYSDQQDFHF empfiehlt anderen etwas sinnvolles zu schreiben......

    Gute Nacht Netiquette, wohl auch schon im Schattenmarkt!

  • - hochgekauft (Nachmittagshochkaufen)
    - blitzschnell..Gewinne mitgenommen (im Kreis handeln...)
    - Derivate
    - über 50% Rendite
    - Nachmittagserholung
    - nach 17:35 Uhr (NACH Börsenschluss-Schattenmarkt)
    - Deriavte können nicht mehr...(Schnäppchen ohne Risiko)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%