Marktberichte
Börse in Tokio schließt schwach

Die asiatischen Aktienmärkte haben sich am Freitag vor der Vorlage des mit Spannung erwarteten US-Arbeitsmarktberichts uneinheitlich präsentiert.

HB SINGAPUR. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index in Tokio schloss um 0,83 Prozent schwächer bei 16.122 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index ging um 0,73 Prozent auf 1557 Zähler zurück. Auch die Börsen in Südkorea und Hongkong lagen im Minus, während Singapur deutliche Kursgewinne verzeichnete. Die Börse in Taiwan präsentierte sich kaum verändert. Die führenden Indizes an der Wall Street hatten am Vortag im Plus geschlossen.

In Tokio gebe es eine abwartende Haltung, weil sich alle Augen auf die USA richteten, fasste Hiroichi Nishi von Nikko Cordial Securities zusammen. Viele Marktbeobachter erhoffen sich vom Arbeitsmarktbericht um 14.30 Uhr MESZ Aufschluss über den Zustand der weltgrößten Volkswirtschaft - und Hinweise auf die künftigen Zinsentscheidungen der US-Notenbank Fed. Die Europäische Zentralbank und die Bank of England hatten ihre Zinsen am Donnerstag unverändert gelassen und argumentiert, es sei noch zu früh, den Schaden durch die internationale Kreditkrise abzuschätzen.

Weil inzwischen angenommen wird, dass sich die japanische Notenbank diesem Schritt anschließt, gaben in Tokio Finanztitel nach - die Papiere der Mizuho Financial Group verloren beispielsweise 3,4 Prozent. Unter den Exportwerten zählten Canon und Advantest zu den größten Verlierern. Die Aktien büßten 2,3 Prozent beziehungsweise gut drei Prozent ein.

Der Euro gab zur US-Währung etwas nach und lag bei 1,3673 Dollar. Auch zur japanischen Währung präsentierte er sich schwächer und notierte bei 157,33 Yen. Der Dollar kostete 115,06 Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%