Börse Moskau
Fehlende Investitionsideen lähmen

Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch mit leichten Verlusten geschlossen. Kurz vor Börsenschluss hätten mehrere Händler ihre Gewinne abgeschöpft, was den Leitindex leicht ins Minus gedrückt habe, sagten Analysten.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch mit leichten Verlusten geschlossen. Nach einem aktiven und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau knapp behauptet mit minus 0,18 Prozent bei 1 434,45 Punkten. Der Umsatz nahm auf 17,880 Mill. Dollar (11,890 Mill. Euro) zu.

In der ersten Tageshälfte habe der Markt von steigenden Indizes in Europa und hohen Ölpreisen profitiert, hieß es in Moskau. Am Nachmittag habe sich angesichts fehlender Investitionsideen ein Seitwärtstrend durchgesetzt.

Gazprom machten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse ihre Vortagsverluste wett und schlossen 1,54 Prozent fester bei 184,5 Rubel (4,286 Euro). Rosneft gaben um 0,39 Prozent auf 8,367 Dollar nach. Lukoil gewannen 0,82 Prozent auf 61,5 Dollar. Surgutneftegas verzeichneten einen Abschlag von 1,38 Prozent auf 0,92 209 Dollar.

Transneft-Vorzugsaktien bauten ihren Vortagsgewinn um 1,16 Prozent auf 875,0 Dollar aus. Norilsk Nickel schlossen mit plus 0,69 Prozent bei 146,0 Dollar. Sberbank legten um 0,41 Prozent auf 2,46 Dollar zu. Mosenergo notierten mit einem Plus von 5,37 Prozent bei 0,098 Dollar.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 3,84 Kopeken auf 28,7 007 Rubel je Dollar (Vortag: 28,7 391). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 3,18 Kopeken auf 43,0 424 Rubel (Vortag: 43,0 742).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%