Börse Moskau
Im Sog schwacher Indizes

Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag leichter geschlossen. Belastet hätten schwache Indizes an internationalen Börsen, sagten Händler. Analysten sprachen auch von sinkenden Ölpreisen und enttäuschenden Quartalszahlen zum US-Bruttoinlandsprodukt (BIP).

dpa MOSKAU. Nach lustlosem Geschäft notierte der RTS-Index des Computerhandels in Moskau mit minus 1,33 Prozent bei 1 447,23 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 6,974 Mill. Dollar (4,658 Mill. Euro).

Gazprom fielen im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 2,3 Prozent auf 176,9 Rubel (4,114 Euro). Im RTS-Handel in Moskau verloren Gazprom 2,38 Prozent auf 6,15 Dollar. Rosneft gaben um 1,12 Prozent auf 8,8 Dollar nach. Lukoil notierten mit minus 2,75 Prozent bei 60,1 Dollar. Tatneft verzeichneten einen Abschlag von 2,76 Prozent auf 4,93 Dollar. Norilsk Nickel büßten um 1,64 Prozent auf 138,0 Dollar ein. Sberbank rutschten um 2,0 Prozent auf 2,45 Dollar ab. Silowyje Maschiny (Power Machines) zogen gegen den Tagestrend um 0,22 Prozent auf 0,1 925 Dollar an.

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 4,95 Kopeken auf 28,8 481 Rubel je Dollar (Vortag: 28,7 986). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 8,75 Kopeken auf 42,9 981 Rubel (Vortag: 43,0 856).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%