Börse Moskau
Leichtes Plus nach Kurskorrekturen

Nach dem allgemeinen Abwärtstrend hat der russische Aktienmarkt am Mittwoch nach Kurskorrekturen fester geschlossen. Gewinner des Tages war der Energiekonzern Gazprom, der sein Plus vom Vortag ausbauen konnte.
  • 0

MoskauNach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 0,48 Prozent bei 1915,95 Punkten. Der Umsatz stieg leicht auf 10,344 Mill.Dollar (7,414 Mill. Euro). Mehrere Spekulanten hätten aktiv ein Spiel auf Hausse betrieben, sagten Analysten. Stärkere Kurskorrekturen seien allerdings an schwachen europäischen Indizes gescheitert, hieß es.

Gazprom bauten ihren Vortagsgewinn im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 2,77 Prozent auf 223,0 Rubel (5,564 Euro) aus. In Moskau legte das Papier um 2,78 Prozent auf 7,76 Dollar zu. Novatek schlossen knapp behauptet mit minus 0,17 Prozent bei 12,3 Dollar. Baschneft verzeichneten einen Aufschlag von 1,73 Prozent auf 53,0 Dollar.

Rusal schlossen mit plus 1,32 Prozent bei 15,35 Dollar. Mechel verbilligten sich um 0,52 Prozent auf 28,85 Dollar. Sberbank zogen um 0,92 Prozent auf 3,3 Dollar an. VTB notierten gut behauptet mit plus 0,3 Prozent bei 0,00 325 Dollar. Lenenergo weiteten ihre massiven Vortagsverluste um 0,61 Prozent auf 0,82 Dollar weiter aus. Irkut sackten um 7,36 Prozent auf 0,315 Dollar ab. Aeroflot legten um 1,72 Prozent auf 2,665 Dollar zu. GAZ gewannen 2,02 Prozent auf 50,5 Dollar.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 6,81 Kopeken auf 28,6 582 Rubel je Dollar (Vortag: 28,7 263). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 9,15 Kopeken auf 40,0 728 Rubel (Vortag: 39,9 813).

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse Moskau: Leichtes Plus nach Kurskorrekturen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%