Börse New York
Leitzinsanhebung trägt Dow auf weiteren Rekord

Nach der Zinsentscheidung der Fed ist der Dow Jones auf ein weiteres Rekordhoch geklettert. Dennoch fanden die Kurse an der Wall Street keine gemeinsame Richtung. Ins Gewicht fielen auch Konjunkturdaten und Tech-Werte.
  • 0

New YorkDie US-Notenbank Federal Reserve hat am Mittwoch den Handel an den New Yorker Börsen bestimmt. Auf die Zurückhaltung der Anleger vor der Fed-Entscheidung für eine Zinserhöhung folgte eine Berg- und Talfahrt der Kurse, die Indizes fanden keine gemeinsame Richtung.

Auf der Wall Street lasteten Abschläge bei Technologiewerten sowie enttäuschende Konjunkturdaten: Im Mai schwächte sich die Inflation ab, und die Einzelhandelsumsätze gingen zurück. Energiewerte sackten im Sog rückläufiger Ölpreise durchschnittlich um 1,8 Prozent ab. Finanztitel stützten aber den Dow Jones.

So stieg der Index der Standardwerte 0,2 Prozent auf 21.374 Punkte. Zuvor hatte er einen neuen Rekord von 21.391 Punkten erreicht. Der breiter gefasste S&P-500 gab dagegen 0,1 Prozent auf 2437 Zähler nach. Die Technologiebörse Nasdaq büßte 0,4 Prozent auf 6194 Stellen ein. In Frankfurt hatte der Dax 0,3 Prozent im Plus bei knapp 12.806 Zählern geschlossen, nachdem er zuvor auf ein Rekordhoch von 12.921,17 Stellen geklettert war.

Die Währungshüter um Fed-Chefin Janet Yellen erhöhten den Schlüsselsatz zur Versorgung der Banken mit Geld um einen Viertelpunkt auf die neue Spanne von 1,0 bis 1,25 Prozent. Experten hatten damit gerechnet, da in den USA praktisch Vollbeschäftigung herrscht. Die Notenbank signalisierte zudem noch einen weiteren Zinsschritt in diesem Jahr und kündigte an, mit dem Abbau ihrer in der Finanzkrise aufgeblähten Bilanz ebenfalls noch 2017 beginnen zu wollen.

Der Ausverkauf der Technologieaktien setzte sich nach einer Verschnaufpause fort: Facebook und die Google-Mutter Alphabet gaben jeweils 0,3 Prozent nach, Microsoft-Papiere büßten 0,5 Prozent ein.

Vom erneuten Rückschlag der Tech-Börse Nasdaq zeigte sich der Nasdaq-100-Favorit des laufenden Jahres unbeeindruckt: Die Papiere von Tesla erklommen mit 384,25 Dollar einen Rekordstand. Damit bauten die Aktien des Elektroautobauers ihren Kursgewinn des laufenden Jahres auf fast 80 Prozent aus. Tags zuvor hatte Berenberg-Analyst Alexander Haissl ein Kursziel von 464 Dollar ausgerufen. Zu Handelsschluss lagen die Papiere noch 1,25 Prozent höher bei 380,66 Dollar.

Seite 1:

Leitzinsanhebung trägt Dow auf weiteren Rekord

Seite 2:

Wer an der Wall Street am Mittwoch Gewinne machte

Kommentare zu " Börse New York : Leitzinsanhebung trägt Dow auf weiteren Rekord"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%