Börse New York
Wall Street erholt sich von Vortagesverlusten

Die US-Börsen können am Mittwoch Kursgewinne verzeichnen. Händler erklären die Aufwärtsbewegung mit einer Erholung von den Vortagesverlusten. Bei den Einzelwerten springen die Aktien von Tiffany in die Höhe.
  • 0

New YorkAn der Wall Street haben am Mittwoch die Optimisten den Ton angegeben. Börsianer sprachen von einer Kurserholung nach den Verlusten am Dienstag. Keine neuen Hinweise lieferte die US-Notenbank (Fed) mit ihrem Protokoll der Zinssitzung vom April. Demnach haben in der Fed die langfristigen Planungen für eine Normalisierung der ultralaxen Geldpolitik begonnen.

"Das Protokoll stimmt mit dem überein, was die Investoren denken", sagte Marktanalyst Robert Pavlik von Banyan Partners. "Wir beobachten ein anziehendes Wachstum, aber die Wirtschaft macht keinen allzu starken Eindruck."

Der Dow-Jones-Index ging ein Prozent höher aus dem Handel mit 16.533 Punkten, nachdem er zwischen 16.376 und knapp 16.545 Stellen gependelt war. Der breiter gefasste S&P-500 gewann 0,8 Prozent auf 1888 Zähler. Der Technologie-Index Nasdaq stieg 0,9 Prozent auf rund 4132 Stellen. In Frankfurt schloss der Dax 0,6 Prozent höher auf 9697,87 Punkten, der EuroStoxx legte um 0,7 Prozent auf 3187,08 Zähler zu.

Unter den US-Einzelwerten sprangen die Aktien von Tiffany mehr als neun Prozent in die Höhe. Dank einer großen Nachfrage nach günstigerem Schmuck stiegen Umsatz und Gewinn im abgelaufenen Quartal deutlich.

Zu den Verlierern zählten dagegen die Aktien von Ebay mit einem Abschlag von 0,2 Prozent. Der Online-Händler gab einen Hacker-Angriff bekannt. Zwischen Ende Februar und Anfang März hätten Datendiebe in großem Ausmaß persönliche Kundeninformationen entwendet, erklärte das Unternehmen.

Gegen die Markttendenz verbilligten sich auch die Anteilsscheine von Lowe's um 0,2 Prozent. Die zweitgrößte US-Baumarktkette wies für das abgelaufene Quartal einen unerwartet niedrigen Umsatz aus.

An der New Yorker Börse wechselten rund 0,59 Milliarden Aktien den Besitzer. 1954 Werte legten zu, 1043 gaben nach und 154 blieben unverändert. An der Nasdaq schlossen bei Umsätzen von 1,68 Milliarden Aktien 1560 im Plus, 1021 im Minus und 139 unverändert.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse New York: Wall Street erholt sich von Vortagesverlusten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%