Börse Oslo: Osloer Börsenindex steigt auf Rekordhoch

Börse Oslo
Osloer Börsenindex steigt auf Rekordhoch

Anziehende Ölpreise und ein starker Dollar haben den Index an der Osloer Börse beflügelt. Nach Angaben eines Finanzdienstleisters erreichte der Osebx ein neues Allzeithoch. Es profitierte vor allem ein Ölkonzern.
  • 0

OsloDie wieder anziehenden Ölpreise und die Aufwertung des Dollar haben für ein Rekordhoch an der Börse von Oslo gesorgt: Der Index Osebx sprang am Dienstag auf zeitweise 637,76 Punkte und lag damit nach Angaben des Finanzdienstes hegnar.no über dem im vergangenen Sommer erzielten Rekord von 633,24 Punkten.

Händler verwiesen auf den Ölpreis, der in den vergangenen Tagen um vier Prozent gestiegen war, sowie den Dollarkurs, der gegenüber dem Euro um 1,5 Prozent angezogen hatte. Das Schwergewicht an der norwegischen Börse, der Ölkonzern Statoil, legte bis zum frühen Nachmittag um mehr als vier Prozent zu.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse Oslo: Osloer Börsenindex steigt auf Rekordhoch"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%