Börse Tokio
Anleger in Japan halten sich zurück

Der japanische Aktienmarkt hat erneut Gewinne verzeichnet und schloss somit den Handel den elften Tag in Folge mit Gewinnen. Doch die Kursausschläge halten sich in Grenzen, die Anleger sind vorsichtig optimistisch.
  • 0

TokioDer japanische Aktienmarkt hat am Freitag erneut Gewinne verzeichnet und beendete den Handel den elften Tag in Folge mit Gewinnen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte stieg am Freitag leicht um 11,69 Punkte oder 0,06 Prozent auf 20.563,15 Zähler. Der breiter gefasste Topix-Index lag 0,2 Prozent höher bei 1675 Zählern. Händlern zufolge griffen vor allem ausländische Anleger bei japanischen Aktien zu. Grund für die Rally in Tokio sind Spekulationen auf steigende Gewinne aus Unternehmensbeteiligungen und ein genereller Optimismus über den Zustand der japanischen Wirtschaft. Der Index für asiatische Aktien außerhalb Japans tendierte knapp 0,4 Prozent höher, nachdem es an den chinesischen Börsen zumindest etwas besser lief als am Vortag.

Der Euro wurde in Fernost kaum verändert mit 1,0954 Dollar nach 1,0946 Dollar im New York gehandelt. Investoren gaben sich vorsichtig optimistisch, dass im Schuldenstreit zwischen Griechenland und dessen Gläubigern letztendlich doch eine Lösung gefunden werde. Zum Yen notierte die US-Währung bei 123,72 Yen. Der Schweizer Franken wurde mit 0,9426 Franken je Dollar und 1,0325 Franken je Euro gehandelt.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse Tokio: Anleger in Japan halten sich zurück"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%