Börse Tokio
Asiatische Börsen schließen mit Gewinnen

An der Börse in Tokio herrschte zu Wochenbeginn gute Stimmung. Die sinkenden Ölpreise ließen die Anleger vor allem bei Aktien von Fluggesellschaften zugreifen.
  • 0

TokioDie asiatischen Aktienmärkte sind mit Kursgewinnen in die neue Woche gestartet. Hoffnungen auf Impulse durch die chinesische Regierung ließen die Kurse in der Volksrepublik in die Nähe eines Sieben-Jahreshochs klettern. Der Ölpreis sank angesichts von Spekulationen auf eine Aufhebung der Iran-Sanktionen, die für zusätzliches Öl am Markt sorgen würde.

Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans legte 0,5 Prozent zu, der Nikkei-Index in Tokio notierte 0,65 Prozent im Plus und schloss bei 19.411 Punkten. Der Index der Börse in Shanghai kletterte um 2,2 Prozent. Anleger spekulierten auf weitere Anreize durch die Regierung insbesondere bei Ausgaben für Infrastrukturprojekte. Auch der Aktienmarkt in Hongkong legte zu, er notierte 1,8 Prozent im Plus.

Die weiter sinkenden Ölpreise gaben in Tokio vor allem den Aktien von Fluggesellschaften Rückenwind. Papiere von ANA legten 1,4 Prozent zu, Anteilscheine von Japan Airlines verteuerten sich um 0,13 Prozent.

Der Euro gab in Fernost zum Dollar leicht nach. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,0866 Dollar bewertet, nach 1,0890 Dollar am Freitag in den USA. Zum Yen notierte die US-Währung bei 119,17 Yen. Der Schweizer Franken wurde mit 0,9610 Franken je Dollar und 1,0447 Franken je Euro gehandelt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse Tokio: Asiatische Börsen schließen mit Gewinnen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%