Börse Tokio
Asiatischer Handel tendiert fester

Roboterhersteller Fanuc beflügelt am Dienstagmittag den asiatischen Aktienmarkt. Die Dividendenpapiere des Unternehmens machen einen Sprung, nachdem höhere Ausschüttungen in Aussicht gestellt wurden. Der Nikkei steigt.
  • 0

TokioDie Tokioter Börse hat sich am Dienstag freundlich präsentiert. Der Nikkei der 225 führenden Werte stieg bis zum späten Vormittag um 0,5 Prozent auf 20.082 Punkte. Der breiter gefasste Topix gewann 0,5 Prozent auf 1627 Zähler. Beflügelt wurde der Aktienmarkt von Fanuc. Die Dividendenpapiere des Roboterherstellers sprangen knapp sieben Prozent in die Höhe, nachdem das Unternehmen deutliche höhere Dividendenausschüttungen in Aussicht gestellt hatte.

Gegen die allgemeine Markttendenz brachen die Anteilsscheine von Tokyo Electron um 15 Prozent auf ein Sechsmonatstief ein. Zuvor war die milliardenschwere Fusion der Chipausrüster Applied Materials und Tokyo Electron geplatzt.

Der Euro legte im fernöstlichen Handel zum Dollar zu. Die europäische Einheitswährung kostete zuletzt 1,0879 Dollar. Der Euro profitierte von Hoffnungen auf eine Lösung im Schuldenstreit mit Griechenland. Zum Yen legte die US-Währung auf 119,07 Yen zu. Der Schweizer Franken notierte bei rund 0,9547 Franken je Dollar und bei etwa 1,0384 Franken je Euro.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse Tokio: Asiatischer Handel tendiert fester"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%