Börse Tokio

Fed-Protokoll hebt den Nikkei ins Plus

Das Fed-Protokoll hat die Anleger ermutigt: Auch die Börse in Tokio erholte sich nach dem Bericht der US-Notenbank. Die Toyota-Aktie verlor hingegen nach einem Rückruf von mehr als sechs Millionen Autos an Boden.
Update: 10.04.2014 - 09:02 Uhr Kommentieren
Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio. Quelle: Reuters

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

(Foto: Reuters)

TokioDer Aktienmarkt in Japan hat nach seinen jüngsten Kursverlusten wieder Boden gutgemacht. „Es ist eine technische Erholung“, sagte ein Portfoliomanager. Ermutigt wurden die Anleger von dem Sitzungsprotokoll der US-Notenbank (Fed).

Darin zitierte Äußerungen von Fed-Vertretern dämpften Befürchtungen, die Fed werde die Zinsen relativ zügig wieder anheben.

Der Werkzeugkasten für Ihre Finanzen
Finanztool Märkte
1 von 11

Die Märkte auf einen Blick

Die wichtigsten Indizes, die auffälligsten Aktien und was Analysten dazu sagen. Alles auf einen Blick mit unserem Finanztool. Sie erhalten individuelle Einstellungsmöglichkeiten und können auch ihr eigenes Depot zusammenstellen, um ihre Titel immer im Blick zu haben. Besonders wertvoll: Aktuelle Analystenstimmen zu verschiedenen Titeln mit Kurszielen, Kauf- und Verkaufsurteilen.
Auf der Übersichtsseite finden Sie alle Tools.

Top-Flop-Aktien
2 von 11

Top/Flop-Aktien

Eine Übersicht der besten und schlechtesten Aktien des Dax erhalten Sie mit einem Klick. Nutzen Sie dazu unser Finanztool „Top/Flop-Aktien“.

Auf der Übersichtsseite finden Sie alle Tools.

Dabei können Sie über den Zeitraum entscheiden und einzelne Titel auch in ihr Musterdepot aufnehmen. Zudem stehen Ihnen auch alle anderen wichtigen Indizes wie beispielsweise der Dow Jones und der Nikkei zur Verfügung.

Analystencheck
3 von 11

Analystencheck

Aktuelle Einschätzungen von Analysten und Börsenexperten erhalten Sie in unserem Analystencheck.

Kaufen, Verkaufen oder Halten? Analysten geben hier ihre Meinung zum Besten und begründen ihre Entscheidung. Nach Bilanzzahlen oder besonderen Ereignissen, ist es immer hilfreich zu schauen, was die Analysten dazu sagen.

Auf der Übersichtsseite finden Sie alle Tools.

Finanztool Zinsrechner
4 von 11

Die besten Zinsen finden

Egal ob Festgeld, Tagesgeld oder Girokonto. Mit unserem Finanztool finden Sie die besten Zinsangebote für Ihre Geldanlage. Geben Sie einfach den Betrag an, den Sie anlegen möchten und das Tool schlägt ihnen die Anbieter mit den besten Konditionen vor.

Auf der Übersichtsseite finden Sie alle Tools.

Tagesgeld-Rechner
5 von 11

Der Tagesgeld-Rechner

So können Sie beispielsweise mit dem Tagesgeld-Rechner die besten Anbieter für ihr Tagesgeld finden. Im Schnell-Check finden Sie eine erste Übersicht. Wenn Sie mehr zu den Konditionen wissen möchten, können Sie dass in der Detail-Analyse tun.

Auf der Übersichtsseite finden Sie alle Tools.

Übersicht 3
6 von 11

Rohstoffe und Devisen

Sie interessieren sich für den aktuellen Goldpreis oder wie viel gerade ein Rubel kostet? Dann sollten Sie in unserem Finanztool die Rubrik „Rohstoffe und Devisen“ nutzen. Auch hier erhalten Sie die Möglichkeit Rohstoffe zu Ihrem Musterdepot hinzuzufügen. Unser Devisenrechner ist besonders vor einem Auslandsaufenthalt sinnvoll, um den aktuellen Wechselkurs einer Währung herauszufinden.

Auf der Übersichtsseite finden Sie alle Tools.

Fonds und ETF Suche
7 von 11

Fonds und ETF

Finden Sie mit unserem Finanztool den passenden Fonds oder ETF. Wählen Sie zwischen Optionen wie beispielsweise Fondstyp, Mindestperformance und Anlageschwerpunkt. Anschließend erhalten Sie eine Übersicht der Fonds, die ihrem Anlegertyp entsprechen.

Auf der Übersichtsseite finden Sie alle Tools.

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte verzeichnete ein geringfügiges Plus von 0,43 Punkten und ging beim Stand von 14 300,12 Punkten aus dem Geschäft. Der breit gefasste Topix gab dagegen knapp um 0,95 Punkte oder 0,08 Prozent auf den Schlussstand von 1149,49 Zählern nach.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Börse Tokio: Fed-Protokoll hebt den Nikkei ins Plus"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%