Börse Tokio: Griechenland-Sorgen drücken Nikkei ins Minus

Börse Tokio
Griechenland-Sorgen drücken Nikkei ins Minus

Die Anleger am asiatischen Aktienmarkt sind angesichts der Griechenland-Schwierigkeiten in Europa verunsichert. Der Nikkei-Index und der breiter gefasste Topix fallen. Der Euro zeigt sich in Fernost jedoch fester.
  • 0

TokioGriechenlands Finanzprobleme haben am Dienstag den Investoren an den Aktienmärkten in Fernost die Kauflaune verdorben. Die Aussicht auf eine Einigung im Streit über die griechischen Schulden schwand, nachdem der neue Ministerpräsident Alexis Tsipras eine Verlängerung des Hilfsprogrammes für sein Land ausgeschlossen und zugleich bekräftigt hatte, zahlreiche Reformen rückgängig zu machen. Wegen dieser Entwicklung scheuten Anleger das Risiko, sagte Shigemitsu Tsuruta von SMBC Friend Securities.

In Tokio fiel der Nikkei-Index 0,3 Prozent auf 17.652 Punkte. Gegen den Trend legten Nissan fast vier Prozent zu. Der Autobauer hatte seine Gewinnprognose angehoben. Auch in Südkorea und Australien ging es an den Börsen bergab. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans notierte nahezu unverändert.

Ein Hoffnungsschimmer war Nissan. Der Autobauer hatte seine Gewinnprognose angehoben. Die Aktie stieg um 3,3 Prozent. Dagegen standen Reifenhersteller wegen der Erholung am Ölmarkt auf den Verkaufslisten: Bridgestone gaben um 1,2 Prozent nach. Bei Yokohama Rubber betrug das Minus ein Prozent.

Der Euro zeigte sich im fernöstlichen Handel fester und kostete 1,1336 Dollar. Im Vergleich zur japanischen Währung wurde der Dollar mit 118,48 Yen gehandelt. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,0474 und zum Dollar mit 0,9238.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse Tokio: Griechenland-Sorgen drücken Nikkei ins Minus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%