Börse Tokio
Nikkei folgt US-Aktienmärkten ins Plus

Gute Stimmung am japanischen Aktienmarkt. Kurs vor Jahresende notieren die wichtigsten Indizes leicht im Plus. An der Börse in Malaysia gerieten die Aktien von Air-Asia unter Druck.
  • 0

TokioDer japanische Aktienmarkt hat am Montag im Gefolge der US-Börsen leichte Gewinne verzeichnet. Bei dünnem Handel notierte der 225 Werte umfassende Nikkei-Index zum Ende des Vormittagshandels 0,2 Prozent im Plus bei 17.850 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index legte 0,1 Prozent auf 1429 Zähler zu.

Händler begründeten dies mit den Gewinnen an der Wall Street. Am Freitag hatten der Dow-Jones-Index und der S&P 500 in New York angesichts zunehmender Zuversicht über die Entwicklung der weltgrößten Volkswirtschaft Rekordschlusstände verzeichnet. Viele japanische Unternehmen sind stark vom Export in die USA abhängig und versprechen sich von einem starken US-Wirtschaftswachstum gute Gewinne.

An der Börse in Malaysia gerieten die Aktien von Air-Asia kräftig unter Druck. Eine Maschine der Fluggesellschaft war gestern auf dem Weg von Indonesien nach Singapore verschwunden. Auch am Montag fehlt von Flugt QZ8501 jede Spur. Die Aktien von Air-Asia verloren zeitweise mehr als zehn Prozent.

Der Euro notierte zum Dollar wenig verändert. Im Blick hatten die Anleger vor allem die im Laufe des Tages anstehende Präsidentenwahl in Griechenland. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,2186 Dollar bewertet. Der Schweizer Franken wurde mit 0,9871 Franken je Dollar und 1,2029 Franken je Euro gehandelt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse Tokio: Nikkei folgt US-Aktienmärkten ins Plus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%