Börse Tokio: Nikkei-Index bricht erneut ein

Börse Tokio
Nikkei-Index bricht erneut ein

Gute Konjunkturdaten aus China heben die Stimmung in Asien. Nur die japanischen Investoren fallen aus der Reihe und lassen sich von EZB-Chef Draghi die Stimmung verderben. Besonders stark leidet die Aktie von Sony.

Kommentare

  • Warum hören wir in der deutschen Finanzpresse kaum etwas über Saipem und den kürzlichen Kurssturz durch vermutlichen Insiderhandel?

Serviceangebote