Börse Tokio: Nikkei-Index fällt leicht zurück

Börse Tokio
Nikkei-Index fällt leicht zurück

Der Aktienmarkt in Tokio nimmt eine Atempause. Die Kurse sinken leicht, doch der Optimismus bleibt. In Japan wird eine baldige Lockerung der Geldpolitik erwartet. Das beflügelt den Handel an der Börse.
  • 0

TokioNach ihrem jüngsten Höhenflug haben die asiatischen Aktienmärkte am Dienstag eine Verschnaufpause eingelegt. Angesichts mangelnder Impulse von der Konjunktur- und Unternehmensseite sorgten Gewinnmitnahmen für leichte Verluste. Händler sprachen von einer kurzeitigen Kursbereinigung. Grundsätzlich halte der Aufwärtstrend aber an, sagte Fondsmanager Takeo Okuhara von Daiwa SB Investments.

In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Leitindex Nikkei 0,3 Prozent tiefer bei 12.314 Punkten und beendete damit eine Gewinnserie von acht Handelstagen in Folge. Am Montag war er noch auf den höchsten Stand seit viereinhalb Jahren geklettert.

Der breiter gefasste Topix verlor 0,4 Prozent auf 1035 Stellen. Auch die Börsen in Hongkong, Taiwan, Seoul und Sydney sowie der MSCI-Index für die asiatischen Aktien ohne Japan verbuchten Verluste. Mit einem Abschlag von 1,5 Prozent am kräftigsten bergab ging es am chinesischen Markt in Shanghai.

In Tokio versilberten Anleger vor allem Kursgewinne bei zuletzt kräftig gestiegenen Exportwerten. So verloren die Papiere des Elektronikkonzerns Toshiba 1,5 Prozent. Die Anteilsschiene des weltgrößten Autobauers Toyota gaben 0,8 Prozent nach.

Bei Schnäppchenjägern gefragt waren hingegen Unternehmen, die bei der Rally der vergangenen Tage etwas ins Hintertreffen geraten waren. So gewannen die Papiere des Elektronikriesen Panasonic 4,6 Prozent und die Titel des Kamera- und Bürogeräte-Herstellers Canon 1,3 Prozent.

Zudem ließen die Aktien von Japan Tobacco 0,6 Prozent Federn. Die Regierung will sich von Anteilscheinen des Zigarettenherstellers im Milliarden-Volumen trennen.

Der Euro gab in Fernost leicht nach. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete 1,3018 Dollar nach 1,3034 Dollar im späten US-Handel am Montag. Zum Yen notierte die US-Währung letztlich wenig verändert bei 96,37 Yen. Zeitweise stieg der Dollar aber auf 96,71 Yen.

Seite 1:

Nikkei-Index fällt leicht zurück

Seite 2:

Japanische Währung fällt wie gewünscht

Kommentare zu " Börse Tokio: Nikkei-Index fällt leicht zurück"

Alle Kommentare
Serviceangebote