Börse Tokio
Nikkei legt erneut zu

Die Kauflust auf dem Parkett in Tokio hält an. An den meisten anderen Börsenplätzen in Asien hielten sich die Anleger dagegen zurück. Unterschiedlich nahmen Investoren Konjunkturdaten aus China auf.
  • 0

Tokio Die anhaltende Rally an der Wall Street hat die Tokioter Börse am Mittwoch beflügelt. An den meisten anderen Börsenplätzen in Asien hielten sich die Anleger dagegen zurück. Der MSCI-Index für die asiatischen Börsen ohne Japan gab um knapp 0,4 Prozent nach. Unterschiedlich nahmen Investoren Konjunkturdaten aus China auf. Wie erwartet bremste die chinesische Industrie im April ihren Abschwung zwar leicht ab. Der vorläufige Einkaufsmanagerindex für die Branche blieb aber den vierten Monat in Folge mit 48,3 Punkten unter der Wachstumsmarke von 50 Zählern. Dies dürfte Sorgen vor einer Konjunkturabkühlung in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt schüren, die auf das schwächste Wachstum seit fast einem Vierteljahrhundert zusteuert.

In Tokio kletterte der Nikkei-Index knapp 1,1 Prozent auf 14.546 Punkte. Viele Anleger hielten sich aber vor Beginn der Bilanzsaison in Japan zurück. Zu den größten Gewinnern gehörte der Autobauer Mitsubishi mit einem Plus von knapp drei Prozent. Die Aktien des Elektronikriesen Panasonic verteuerten sich um 1,7 Prozent.

In Hongkong zog ein Ausverkauf bei Telekommunikationspapieren den Index nach unten. Am Tag zuvor hatte der weltgrößte Mobilfunk-Anbieter China Mobile das dritte Quartal in Folge einen niedrigeren Gewinn verbucht. Weil Internet-Anwendungen wie Messaging-Dienste ("WhatsApp", "WeChat") dem Branchen-Primus immer mehr Geschäft abgraben, verdiente der Konzern so wenig wie seit fünf Jahren nicht mehr. China-Mobile-Aktien büßten rund 2,6 Prozent ein.

Auch in Shanghai gaben die Kurse erneut nach. Dagegen legte der Index in Australien leicht zu. Der Australische Dollar fiel auf ein Zwei-Wochen-Tief, nachdem Daten eine überraschend niedrige Inflation signalisierten. Der Euro zeigte sich mit 1,3828 Dollar in Fernost behauptet.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse Tokio : Nikkei legt erneut zu"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%