Börse Tokio
Nikkei leicht im Minus

Die Anleger auf dem japanischen Parkett zeigten angesichts der anhaltenden Krisen in Nahost und der Ukraine weiter zurückhaltend. Der Nikkei muss leichte Verluste hinnehmen.
  • 0

TokioWenig Bewegung an der Börse in Tokio: Der japanische Leitindex Nikkei der 225 führenden Werte notiert aktuell 0,2 Prozent auf 15.293 Punkten. Der etwas schwächere Yen unterstütze die Papiere von exportlastigen Unternehmen wie Toyota und Nikon, sagten Händler.

Die Titel stiegen um bis zu 0,8 Prozent. Gleichwohl seien die Anleger angesichts Krisen in Nahost und der Ukraine weiter zurückhaltend. Zudem würden viele Investoren zunächst die Vorlage der Bilanzen japanischer Firmen abwarten. Unter anderem wurden nach Börsenschluss die Zahlen von Canon und Advantest erwartet.

Der Euro tendierte zum Dollar kaum verändert zum späten New Yorker Handel mit 1,3458 Dollar. Der Dollar wurde mit 101,54 Yen gehandelt. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,2148 und zum Dollar mit 0,9023.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse Tokio: Nikkei leicht im Minus "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%