Börse Tokio
Nikkei schließt über 9 800 Punkten

Bis auf ein Vier-Monats-Hoch klettert der Nikkei am Mittwoch an der Börse Tokio. Exportwerte profitierten erneut von einem schwachen Yen. Vor allem die Aktien von Banken und Versicherungen zählen zu den großen Kursgewinnern.
  • 0

HB TOKIO. Die Börse in Tokio hat am Mittwoch von einem schwachen Yen profitiert und gut zugelegt. Der Nikkei-Index stieg um 1,4 Prozent und schloss bei 9.830,52 Punkten. Der breit gefasste Topix gewann 1,55 Prozent auf 852,98 Zähler.

Im Vormittagshandel hatte der asiatische Leitindex mit einem Plus von 1,5 Prozent bis auf 9.836 Punkte zwischenzeitig den höchsten Stand seit vier Monaten erreicht. Vor allem Bankwerte waren sehr gefragt: Mitsubishi UFJ legten vier Prozent zu, Sumitomo Mitsui Financial mehr als fünf Prozent und Mizuho Financial sogar über sieben Prozent. Sie waren die größten Kursgewinner unter den 1.664 im Topix vertretenen Unternehmen. Der japanische Bankenindex war demzufolge auch der stärkste unter 33 Subindizes im Topix.

Exportwerte profitierten vom schwächeren Yen. Sony und Canon verzeichneten ein Plus von 1,1 und 2,8 Prozent.

Wegen der beträchtlichen Liquidität würden die globalen Finanzmärkte ihren Aufwärtstrend wahrscheinlich fortsetzen, begründete Analyst Kenichi Hirano von Tachibana Securities die aktuelle Entwicklung, die sich auch an den japanischen Börsen zeigt.

Neben den Exporteuren stand eine Finanzhilfe für die insolvente Fluglinie Japan Airlines im Fokus. Einem Bericht der Zeitung „Yomiuri“ zufolge stehen Kyocera, Nomura Securities sowie Daiwa Securities kurz davor, JAL mit bis zu 370 Millionen Dollar zu unterstützen. Nomura Securities gehört zur Nomura Holdings. Kyocera-Papiere legten 1,6 Prozent zu, während Nomura-Aktienscheine 5,1 Prozent stiegen und Daiwa-Aktien 4,1 Prozent gewannen.

Der Dollar wurde im frühen Geschäft fester mit 81,58-59 Yen gehandelt nach 80,83-84 Yen am späten Vortag. Der Euro notierte zum Yen fester bei 112,33-37 Yen nach 111,90-94 Yen am Dienstag. Zum Dollar lag er bei 1,3770-72 Dollar nach 1,3844-45 Dollar am Vortag.

Kommentare zu " Börse Tokio: Nikkei schließt über 9 800 Punkten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%