Börse Tokio
Optimismus auf dem Parkett

Seit fünf Tagen geht es mit dem Nikkei stetig bergauf: Im Mittagshandel am Donnerstag erreicht der Index den höchsten Stand seit 15 Jahren. Zu den Gewinnern gehört der japanische Elektronikkonzern Panasonic.
  • 0

TokioDie Börse in Tokio hat am Donnerstag den fünften Handelstag in Folge zugelegt. Der Nikkei-Index erreichte dabei im Verlauf den höchsten Stand seit 15 Jahren. Experten sprachen von Zuversicht am Markt bezüglich der Entwicklung der japanischen Wirtschaft.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,46 Prozent höher bei 20.289 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 0,57 Prozent auf 1652 Punkte.

Zu den Gewinnern gehörte Panasonic mit einem Plus von 3,8 Prozent. Das Unternehmen hatte angekündigt, seine Investitionen in den Auto-Sektor zu verstärken.

Ein Euro wurde mit 1,1125 Dollar bewertet nach 1,1097 Dollar im späten New Yorker Handel. Der Dollar wurde mit 121,1 Yen gehandelt nach 121,30 Yen in den USA. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,0389 und zum Dollar mit 0,934.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse Tokio : Optimismus auf dem Parkett"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%