Börse Tokio schließt fester
Nikkei testet 12 000-Punkte-Marke

dpa-afx TOKIO. Die Börse in Tokio hat am Mittwoch fester geschlossen, aber die Marke von 12 000 Punkten nicht halten können. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte stieg zum Handelsschluss um 41,60 Punkte oder 0,35 Prozent auf 11 981,80 Zähler. Zwischenzeitlich hatte das Kursbarometer die psychologisch wichtige Marke von 12 000 Punkten überwunden. Der breiter gefasste Topix stieg um 2,83 Punkte oder 0,23 Prozent auf 1 212,02 Punkte.

Händlern zufolge steigt die Zuversicht unter Investoren über die weiteren Konjunkturaussichten in Japan. Marktteilnehmer hofften, dass der Nikkei schon in Kürze den höchsten Schlussstand vom Vorjahr von 12 163,89 Punkten erreichen wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%