Börse Tokio
Unternehmensgewinne festigen Indizes

Nachdem der Nikkei im gestrigen Handel mit einem Plus schließen konnte, tendiert die Börse heute ebenfalls fester. Nikkei und Topix können dank guter Unternehmenszahlen Gewinne machen.
  • 0

TokioKursverluste des Yen und eine ermutigende Geschäftsprognose von Toyota haben den Tokioter Aktienmarkt am Donnerstag gestützt. Der Leitindex Nikkei notierte 0,4 Prozent höher auf 16.997 Punkten. Der breiter gefasste Topix tendierte kaum verändert mit 1372 Zählern. Im Rampenlicht standen Toyota, die 1,2 Prozent im Plus lagen. Der Autohersteller hatte seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben. Für gute Stimmung sorgte ferner der Sieg der Republikaner bei den US-Kongresswahlen. Hoffnungen auf eine unternehmensfreundlichere Politik in der weltgrößten Volkswirtschaft trieben den Dollar nach oben. Der niedrigere Kurs des Yen wiederum half Exportwerten in Japan. Nissan Motor stiegen 0,4 Prozent, Tokyo Electron 2,1 Prozent.

Der Euro zeigte sich kaum verändert mit 1,2486 Dollar. Der Dollar erhöhte sich auf 115,24 Yen. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,2039 und zum Dollar mit 0,9642.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börse Tokio: Unternehmensgewinne festigen Indizes"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%