Börsen am Dienstag
Versicherer halten Dax über Wasser

Die Kursgewinne der schwergewichtigen Versicherer haben den Dax am Dienstag nach oben gezogen. Weil Unternehmensmeldungen Mangelware waren, regierten die Charttechniker.

HB FRANKFURT. Der Deutsche Aktienindex (Dax) stieg um 0,19 Prozent auf 5032,46 Punkte, womit er allerdings weit abgeschlagen vom Tageshoch schloss. Händler führten die bröckelnden Kurse in der letzten Handelsstunde auf einsetzende Gewinnmitnahmen zurück. Der MDax der wichtigsten Nebenwerte legte um 0,49 Prozent auf 7026,03 Punkte zu. Der TecDax stieg um 0,15 Prozent auf 604,16 Punkte.

„Insgesamt ist der Handel dünn. Es fehlen nachrichtliche Impulse von der Unternehmensseite“, sagte ein Händler. Der starke Anstieg der Kurse in Tokio hatte am Morgen dem Dax um fast 1 Prozent auf 5065 Zähler steigen lassen. Die meisten Marktteilnehmer wollten aber die jetzt in den USA beginnende Berichtssaison abwarten.

„Mangels Impulsen haben sich viele auf die Charttechnik besonnen, und da gab es interessante Ausreißer“, spielte ein Börsianer auf den Lufthansa-Kursgewinn an. „Der Lufthansa-Chart sieht einfach fantastisch aus.“ Bei hohem Umsatz hatte der Kurs zunächst die 11,50-Euro-Marke übersprungen, was viele Anleger als Kaufsignal interpretierten. Zum Handelsschluss standen die Lufthansa-Titel mit einem Plus von gut 3 Prozent auf 11,77 Euro an der Spitze der Dax-Gewinner. Damit notierte die Aktie auf dem Niveau von Juni 2004.

Allerdings ist der Dax mit seinem Kursniveau von über 5000 Zählern derzeit schon wieder so hoch sei seit Mai 2002 nicht mehr. Unter den Umsatzspitzenreitern lagen Lufthansa mit elf Millionen gehandelten Aktien an zweiter Stelle nach den Telekom-Aktien, die regelmäßig den höchsten Umsatz erzielen.

Seite 1:

Versicherer halten Dax über Wasser

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%