Börsen Asien
Aktienmarkt startet mit Gewinnen

Die Börse in Tokio folgt den Vorgabe der Wall Street und startet mit Gewinnen. Viele Volkswirte sind zuversichtlich, dass die japanischen Unternehmen wieder investieren, wenn die Schwellenländer wieder zulegen.

TokioDie Aktienmärkte in Tokio sind am Donnerstag mit Gewinnen in den Handel gestartet. Nach einem Feiertag folgte die Börse den Vorgaben der Wall Street. Zugleich sorgte die Erholung beim Ölpreis für Schub. Investoren schauten vor allem auf das Protokoll der japanischen Notenbank von der Sitzung im November, das zu Handelsbeginn veröffentlicht worden waren. Demnach sind viele Volkswirte zuversichtlich, dass die Unternehmen wieder auf Investitionstour gehen, wenn sich die Wirtschaftssituation in den Schwellenländern verbessert. Dies lege nahe, dass die Latte für Notenbankgouverneur Haruhilo Kuroda hoch liege, die Geldpolitik weiter zu lockern, sagte Währungsanalyst David Song von der Plattform DailyFX.

Der Nikkei stieg um 0,5 Prozent auf 18.977 Punkte, während der breiter gefasste Topix 0,3 Prozent auf 1537 Zähler zulegte. Der Handel fiel vor Beginn des Weihnachtsfestes und dem Jahreswechsel gering aus. Vor allem exportorientierte Werte wie Sony und Canon gehörten zu den Gewinnern. Die Aktien verteuerten sich um 1,2 beziehungsweise 0,8 Prozent.

Der Euro legte in Fernost leicht zu. Die Gemeinschaftswährung wurde mit 1,0917 Dollar bewertet. Im Vergleich zur japanischen Währung wurde der Greenback mit 120,82 Yen gehandelt. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,0805 und zum Dollar mit 0,9894.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%