Börsen Asien
Asiatische Börsen schlagen Erholungskurs ein

Die Anleger in China haben sich am Dienstag an den Vorgaben aus den USA orientiert. Die dortigen Kursgewinne beflügeln den Handel in Schanghai und Shenzen. Die Börse Tokio bleibt bis Mittwoch geschlossen.

SingapurDie Kursgewinne an der Wall Street haben am Dienstag auch den Börsen in Fernost Auftrieb gegeben. Die Leitbörse in Shanghai schloss 0,9 Prozent höher. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann ebenfalls knapp ein Prozent. Die aufgeschobene Zinswende in den USA und die marktregulierenden Maßnahmen der Regierung in Peking böten neue Möglichkeiten, sagten Analysten. Der MSCI-Index für die asiatischen Aktien außerhalb Japans legte 0,5 Prozent zu. In Tokio bleibt die Börse bis Mittwoch geschlossen.

Mit Spannung wurden am Mittwoch anstehende Industriedaten aus China erwartet. Diese sollen Hinweise liefern, ob sich der Zustand der zweitgrößten Volkswirtschaft schneller verschlechtert als zunächst gedacht. Der Asiatischen Entwicklungsbank zufolge wird sich Chinas Wachstum in diesem Jahr auf 6,8 Prozent abkühlen und damit unter dem Ziel der Regierung von rund sieben Prozent liegen.

Für das kommende Jahr sagt die Bank sogar eine Abkühlung auf 6,7 Prozent voraus. Das ausgebremste Wachstum der einstigen Konjunktur-Lokomotive belastet auch zunehmend andere asiatische Länder. So gingen etwa Taiwans Exportaufträge, die als Nachfrageindikator für Hightech-Produkte gelten, stärker zurück als erwartet.

Aus Rücksicht auf den schwächelnden Wirtschaftsriesen China und die unsicheren Aussichten für die globale Konjunktur hatte die US-Notenbank am Donnerstag auf die erste Zinserhöhung seit fast zehn Jahren verzichtet. An den Devisenmärkten in Fernost notierte der Euro bei 1,1160 Dollar.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%