Börsen Asien

Fed-Protokoll treibt Börsen in Fernost an

Die Fed sieht auf dem Weg zu der für dieses Jahr ins Auge gefassten Zinswende noch gewisse Hürden. Die Asien-Börsen haben am Freitag nach Veröffentlichung des Protokolls der US-Notenbank Fed weitgehend zugelegt.
Ein Mann blickt auf eine Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AFP
Tokio

Ein Mann blickt auf eine Anzeigetafel der Börse in Tokio.

(Foto: AFP)

TokioDie Asien-Börsen haben am Freitag nach Veröffentlichung des Protokolls der US-Notenbank Fed weitgehend zugelegt. „Die Spekulationen über einen unmittelbaren Zinsschritt waren ein Risiko, mit dem Investoren lange leben mussten. Solche Bedenken schwinden jetzt und Anleger sind deswegen wieder bereit, Risiken einzugehen“, sagte der Chefstratege von Tokai Tokyo, Hiroyuki Nakai.

Die Fed sieht auf dem Weg zu der für dieses Jahr ins Auge gefassten Zinswende noch gewisse Hürden. Für Kauflaune in Fernost sorgte zudem die Erwartung, dass China bald weitere Maßnahmen ankündigen könnte, um der Abkühlung der Wirtschaft entgegen zu wirken. Der MSCI-Index für die asiatischen Aktien außerhalb Japans tendierte mit 1,7 Prozent im Plus.

Diese Minen-Aktien sind im Tiefenrausch

ANTOFAGASTA PLC REGISTERED SHARES LS -,05

WKN
ISIN
GB0000456144
Börse
FSE

+0,07 +0,65%
+11,29€
Chart von ANTOFAGASTA PLC REGISTERED SHARES LS -,05
Antofagasta
2 von 9

Der Bergbaukonzern Antofagasta betreibt drei Kupferminen in Chile mit einer jährlichen Gesamtproduktion von über 700.000 Tonnen Kupfer wie auch das Esperanza-Projekt, ebenfalls in Chile, zur Produktion von Kupferkonzentrat mit Gold und Silber als Nebenprodukt. Wie viele andere Minenunternehmen in Großbritannien spürt auch Antofagasta die Nachfrageflaute aus China. Die zweitgrößte Volkswirtschaft ist der größte Kupfernachfrager der Welt.

Kursentwicklung: - 26,1 Prozent

BHP BILLITON PLC REGISTERED SHARES DL -,50

WKN
ISIN
GB0000566504
Börse
Xetra

-0,40 -2,15%
+18,16€
Chart von BHP BILLITON PLC REGISTERED SHARES DL -,50
BHP Billiton
3 von 9

Das breite Portfolio wird auch BHP Billiton zum Verhängnis. Im Zuge der Konjunkturabkühlung Chinas raste der Aktienkurs in die Tiefe. In den vergangenen sechs Monaten verlor BHP Billiton über 30 Prozent. Zu den Rohstoffen, die BHP Billiton zu Tage fördert gehören unter anderem Kohle, Aluminium, Gas, Nickel und Silber. Der Konzern betreibt unter anderem folgende Produktionsstätten: eine Aluminiumschmelzhütten in Richards Bay, Südafrika; eine Kupfer- und Zinnmine in Kanada und eine Bauxitmine und Aluminiumraffinerie in Worsley, Südaustralien.

Kursentwicklung: - 18,5 Prozent

FRESNILLO PLC REGISTERED SHARES DL -,50

WKN
ISIN
GB00B2QPKJ12
Börse
FSE

-0,73 -4,47%
+15,48€
Chart von FRESNILLO PLC REGISTERED SHARES DL -,50
Fresnillo
4 von 9

Fresnillo ist ein Bergbauunternehmen, das in der Förderung von Silber und Gold tätig ist. Die Gesellschaft produziert Silber und Gold aus Blei- und Zinkkonzentraten in Mexiko mit den Minen Fresnillo, Saucito, Cienega (einschließlich San Ramon), Herradura, Soledad-Dipolos und Noche Buena sowie zwei Entwicklungsprojekte (Saucito II und San Julián). Mit Bergbaukonzession für rund 2,1 Millionen Hektar ist Fresnillo einer der größten Silberproduzenten weltweit. Hauptaktionär der Gesellschaft ist die Penoles Group mit über 70 Prozent Anteilen am Aktienkapital.

Kursentwicklung: - 19,4 Prozent

PETRA DIAMONDS LTD. REGISTERED SHARES LS -,10

WKN
ISIN
BMG702781094
Börse
FSE

+0,06 +5,90%
+0,95€
Chart von PETRA DIAMONDS LTD. REGISTERED SHARES LS -,10
Petra Diamonds
5 von 9

Der Betreiber von Diamantenmine hat schwere Zeiten hinter sich. Seit Jahresanfang hat sich der Börsenwert von Petra Diamonds fast als halbiert. Das im FTSE 350 Mining Index gelistete Unternehmen leidet vor allem an der gesunkenen Diamantennachfrage aus China. Im ersten Halbjahr ging der Vorsteuergewinn um rund 40 Millionen Dollar zurück. Neben der chinesischen Nachfrageschwäche lastet auch der starke Dollar auf der Bilanz von Petra Diamonds.

Kursentwicklung: - 46,7 Prozent

RANDGOLD RESOURCES LTD. REGISTERED SHARES DL -,05

WKN
ISIN
GB00B01C3S32
Börse
FSE

-0,24 -0,29%
+80,50€
Chart von RANDGOLD RESOURCES LTD. REGISTERED SHARES DL -,05
Randgold Resources
6 von 9

Von einem Joint Venture mit Afrikas größtem Goldproduzenten Ashanti erhofft sich Randgold eine Trendwende. Denn bisher sieht die Bilanz an den Finanzmärkten lausig aus. Seit Jahresanfang hat Randgold fast zehn Prozent verloren. Der Kurssturz von Glencore hat die Papiere zeitweise 1,1 Prozent ins Minus gedrückt. Das Joint Venture bezieht sich auf die Sanierung von Minen in Ghana.

Kursentwicklung (seit dem 1. Januar): - 9,5 Prozent

RIO TINTO PLC REGISTERED SHARES LS -,10

WKN
ISIN
GB0007188757
Börse
Xetra

-1,09 -2,33%
+45,91€
Chart von RIO TINTO PLC REGISTERED SHARES LS -,10
Rio Tinto
7 von 9

Rio Tinto ist eine multinationale Bergbaugesellschaft, die unter ihrem Dach die Aktivitäten der britischen Rio Tinto und der australischen Rio Tinto vereint. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Erschließung, Erforschung und den Abbau von Aluminium, Kupfer, Gold, Diamanten, Industriemetalle, Kohle, Uran und Eisenerz. Dementsprechend konjunkturempfindlich ist Rio Tinto – das zeigt die miese Entwicklung der Aktien seit Jahresanfang.

Kursentwicklung: - 20,3 Prozent

In China schlossen die Märkte in Shanghai und Shenzen jeweils mit einem Plus von 1,3 Prozent. In Tokio ging der Nikkei der 225 führenden Werte mit einem Plus von 1,64 Prozent bei 18.438 Punkten aus dem Handel. Der breiter gefasste Topix gewann 2,28 Prozent auf 1515 Zähler.

Bei den Einzelwerten stand der Einzelhändler Fast Retailing im Mittelpunkt. Die Aktie verlor mehr als neun Prozent. Das Unternehmen hatte angekündigt, in den USA weniger Filialen seiner Uniqlo-Marke als geplant zu eröffnen. Der Euro stagnierte im fernöstlichen Handel. Die europäische Einheitswährung kostete zuletzt 1,1279 Dollar. Zum Yen gab die US-Währung auf 120,01 Yen nach.

  • rtr
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%