Börsen Asien
Gewinne an der Börse in Tokio

Bei Anlegern in Tokio waren unter anderem Export-Titel gefragt. Der Nikkei legte 1,2 Prozent zu. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 1,5 Prozent auf 1299 Zähler.

TokioSchnäppchenjäger haben der Börse in Tokio am Dienstag zu Gewinnen verholfen. Viele Investoren schlugen zu, nachdem zahlreiche Aktien zuletzt Einbußen zu verkraften hatten. Gefragt waren unter anderem Export-Titel, denen der starke Yen zugesetzt hatte. Canon-Papiere tendierten einen Prozent fester, Toyota-Anteilscheine verteuerten sich um 3,2 Prozent.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index legte bis zum frühen Nachmittag in Tokio 1,2 Prozent zu auf 15.938 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 1,5 Prozent auf 1299 Zähler.

Der Dollar kostete mit 107,93 Yen etwa so viel wie am Montag, als er zwischenzeitlich mit 107,63 auf dem niedrigsten Stand seit Oktober 2014 notierte. Der Euro tendierte kaum verändert bei 1,1409 Dollar. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,0883 und zum Dollar mit 0,9536.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%