Börsen Asien Tech-Werte drücken den Nikkei

Am Aktienmarkt in Japan fallen die Tech-Werte, nachdem die Branche bereits an der Wall Street bescheiden abschnitt. Das belastet den Nikkei ebenso wie eine geplante Kapitalerhöhung von Toshiba.
Update: 10.11.2017 - 09:37 Uhr Kommentieren
Passant vor einer Anzeigetafel der Börse Tokio. Quelle: AP
Nikkei

Passant vor einer Anzeigetafel der Börse Tokio.

(Foto: AP)

TokioAnleger in Asien sind zum Wochenabschluss auf Nummer sicher gegangen. Nach einem unerwartet starken Kurseinbruch am Donnerstag verlor der 225 Werte umfassende Nikkei-Index in Tokio weitere 0,8 Prozent auf 22.681 Punkte. Auf Wochensicht steht damit aber immer noch ein Zuwachs von gut einem halben Prozent zu Buche. Auch der breiter gefasste Topix-Index in Japan gab nach. Der MSCI-Index für Aktien außerhalb Japans rutschte um 0,2 Prozent ab. Analysten führten die Verluste vor allem auf die Sorge von Börsianern vor Verzögerungen bei der US-Steuerreform zurück. „Wenn sich die geplanten Steuererleichterungen tatsächlich um ein Jahr verschieben, wird das Investoren enttäuschen“, sagte Investmentstratege Hirokazu Kabeya vom Broker Daiwa Securities.

In Tokio ergriffen Anleger von Toshiba die Flucht nach einem Medienbericht über eine mögliche milliardenschwere Kapitalerhöhung. Die Titel verloren 5,1 Prozent. Die Aktien des Reifenherstellers Bridgestone sackten um 7,7 Prozent ab, nachdem der Konzern seine Ergebnisprognose zurücknahm. Hoch im Kurs standen dagegen die Aktien des Chipindustrie-Zulieferers Sumco, sie stiegen um 10,7 Prozent. Der Rivale des deutschen Siltronic-Konzerns erhöhte seine Gewinnziele für das Gesamtjahr. Grund seien steigende Preise für Wafer, das sind Rohlinge für Computerchips.

  • rtr
  • dpa
Startseite

Mehr zu: Börsen Asien - Tech-Werte drücken den Nikkei

0 Kommentare zu "Börsen Asien: Tech-Werte drücken den Nikkei"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%