Börsenschluss: Dax bleibt wo er ist

Börsenschluss
Dax bleibt wo er ist

Der Deutsche Aktienindex hat zu Beginn der neuen Börsenwoche eine Verschnaufpause eingelegt und sich kaum von der Stelle bewegt.

HB FRANKFURT/NEW YORK. Der DAX schloss am Montag mit 0,01 Prozent im Plus bei 5 537,11 Punkten. Der TecDax verbesserte sich um 0,92 Prozent auf 630,69 Punkte. Der MDax stieg um 0,10 Prozent auf 7 548,89 Zähler.

Die größten Gewinne im Dax erzielte die Daimler-Chrysler-Aktie mit einem Plus von 2,3 Prozent. Der Autokonzern hatte im vergangenen Jahr einen Rekordabsatz eingefahren. Lufthansa verbesserte sich um 2,2 Prozent. Die größten Verluste mit einem Minus von knapp 1,3 Prozent verbuchte Tui. Die Deutsche Börse AG verlor 1,1 Prozent.

Der Euro tendierte weitgehend unverändert. Die Europäische Zentralbank legte den Referenzkurs der Gemeinschaftswährung bei 1,2078 Dollar fest nach 1,2093 Dollar am Vortag.

Der Rentenindex REX stieg minimal um 0,03 Prozent auf 121,30 Punkte.

In Japan blieb die Börse wegen eines Feiertages geschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%