Dank Firmenbilanzen
Istanbuler Börse auf 5-Montas-Hoch

Türkische Großkonzerne feiern derzeit der Reihe nach starke Quartalsergebnisse – das befeuert nun auch die Istanbuler Börse. Der Leitindex schoss auf ein 5-Monats-Hoch. Experten erwarten zudem eine baldige Zinssenkung.
  • 0

Istanbul/FrankfurtÜberraschend starke Quartalsergebnisse einiger Großkonzerne haben der türkischen Börse am Freitag Auftrieb gegeben. Darüber hinaus sorgten Spekulationen auf eine baldige Zinssenkung für gute Stimmung, sagte Anlagestratege Erkan Dernek von der Odeabank.

Der Leitindex der Istanbuler Börse stieg um bis zu 2,1 Prozent und notierte mit 75.430,77 Punkten auf dem höchsten Stand seit Anfang Dezember. Auch türkische Anleihen blieben gefragt. Dies drückte die Rendite der richtungsweisenden zweijährigen Titel auf ein Viereinhalb-Monats-Tief von 8,83 Prozent.

Der Quartalsgewinn der Akbank brach zwar um 25 Prozent ein, lag mit 651,5 Millionen Lira (223 Millionen Euro) aber immer noch über den Analystenschätzungen. Die Aktien des Geldhauses stiegen um 1,8 Prozent. Emlak Konut steigerte seinen Nettogewinn um knapp 42 Prozent auf 383,7 Millionen Lira (131 Millionen Euro). Investoren honorierten dies und hievten die Papiere der Immobilienfirma um bis zu 3,6 Prozent in die Höhe auf ein Sechs-Monats-Hoch von 2,86 Lira.

Notenbank-Präsident Erdem Basci hatte am Mittwoch gesagt, er sehe Spielraum für eine langsame Lockerung der Geldpolitik. Größere Zinsschritte schloss er dagegen aus. Basci brachte eine Senkung des Satzes für die wöchentlichen Refinanzierungsgeschäfte, der aktuell bei zehn Prozent liegt, ins Gespräch.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Dank Firmenbilanzen: Istanbuler Börse auf 5-Montas-Hoch"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%