Dax Ausblick
Wann kommt die große Korrektur?

In der vergangenen Woche musste der Dax kräftige Verluste hinnehmen. Nur eine kurze Verschnaufpause oder der Vorgeschmack auf eine Kurskorrektur an den überhitzten Märkten? Womit Anleger nächste Woche rechnen müssen.
  • 0

Wie der Börsenboom an den deutschen Anlegern vorbeizieht, zeigt die Statistik der Bundesbank. Im vergangenen Jahr stieg das Geldvermögen der Deutschen um 209 Milliarden Euro auf den Rekordwert von 5,072 Billionen Euro. Allein im letzten Quartal des Jahres 2014 stieg das Vermögen um 69 Milliarden Euro.

Aber nur eine Minderheit profitiert auch von Kursgewinnen an den Börsen. Zwar machen die Bewertungsgewinne bei Aktien 28,5 Milliarden Euro aus. Nach Angaben des Deutschen Aktieninstituts hatten 2014 aber nur noch 8,4 Millionen Menschen in Deutschland - oder rund 13 Prozent der Bevölkerung - Geld in Aktien oder Aktienfonds angelegt.

Hohe Zuflüsse können hingegen Bankkonten vorweisen. 34,5 Milliarden Euro flossen in schwach verzinste Bankeinlagen - und zwar fast ausschließlich auf besonders schnell abrufbare Einlagen wie Tagesgeld einschließlich Bargeld.

19 Milliarden Euro landeten bei Versicherungen und Pensionskassen. „Vor dem Hintergrund der mehrfach gesunkenen Garantieverzinsung dieser Anlageform, die typischerweise als risikoarm gilt, deutet die fortgesetzte Präferenz für diese Anlageform, zusammen mit der Bedeutung der Bankeinlagen in der Geldvermögensbildung, auf eine weiterhin hohe Risikoaversion der privaten Haushalte hin“, erklären die Analysten der Bundesbank.

Einerseits erscheint diese Risikoscheu angesichts des monatelangen Aufschwungs an den Börsen als übertrieben. Seit Jahresanfang betrug das Plus beim Dax rund 22 Prozent.

Andererseits könnte die Vorsicht vor dem Hintergrund der Höchststände aktuell auch berechtigt sein. Denn der kurzfristige Blick auf die vergangene Woche zeigt ein Minus von 5,6 Prozent. Damit verbuchte er den größten Verlust innerhalb einer Woche seit Anfang November 2011. Allein am Freitag fiel der Dax um 2,6 Prozent auf 11.688 Punkte.

Kommentare zu " Dax Ausblick: Wann kommt die große Korrektur? "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%