Marktberichte
Die Märkte am Freitag

Schon zum Geschäftsstart an den europäischen Börsen werden die Händler ihr Augenmerk auf die amerikanischen Daten richten.

DÜSSELDORF. Vorher stehen zwar noch die Erzeugerpreise für die Länder der Euro-Zone an (11.00 Uhr MESZ). Von zentraler Bedeutung sind jedoch die US-Arbeitsmarktdaten für Juni (14.30 Uhr) und die Industrieaufträge für Mai (16 Uhr), die weitere Rückschlüsse auf den Zustand der Konjunktur zulassen dürften. Der Terminkalender der Unternehmensanalysten ist äußerst dünn. Darauf ist beispielsweise die Hauptversammlung der Bankgesellschaft Berlin vermerkt (10 Uhr).

Lesen Sie auch ab 17 Uhr in unserem Dax-Ausblick, welche kurzfristige Prognose Analysten für den deutschen Markt wagen und welche Themen und Trends in der kommenden Börsenwoche für Kursbewegungen sorgen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%