Dollar bewegt sich zum Yen in enger Handelsspanne
Asiatische Börsen warten auf US-Zinsentscheid

Trotz der Erwartung positiver Daten zur Stimmung der japanischen Wirtschaft hat die Tokioter Börse am Mittwoch unverändert geschlossen. Der Euro kostete 1,2078 Dollar nach 1,2074 Dollar am Vorabend in New York.

HB SINGAPUR. Händler sagten, angesichts der Fed-Entscheidung am Abend und des Konjunkturberichts der japanischen Notenbank am Donnerstag warteten die Anleger zunächst ab. Volkswirte und Analysten gehen davon aus, dass die US-Notenbank die Phase der historisch niedrigen Zinsen beenden und eine Erhöhung des wichtigsten Leitzinses um 25 Basispunkte auf 1,25 Prozent beschließt. Mit der Entscheidung wird um 20.15 Uhr (MESZ) gerechnet.

Zur japanischen Währung legte der Dollar leicht zu und kostete 108,60 Yen nach 108,22 Yen im späten US-Handel. Bis zur Zinsentscheidung der US-Notenbank werde sich daran nicht viel ändern, sagten Händler. „Der Dollar/Yen wird sich in einer engen Handelsspanne bewegen, weil es keinen Grund gibt, vorher neue Positionen einzugehen“, sagte Akifumi Uchida von Sumitomo Trust & Banking.

Mit Spannung warteten die Anleger darauf, wie die Fed ihre Zinsentscheidung kommentieren würde. Anleger erhofften sich daraus Rückschlüsse auf die weitere US-Zinspolitik. An den Märkten wird im laufenden Jahr mit einer Serie von Zinserhöhungen der Fed um jeweils 25 Punkte gerechnet. Höhere Zinsen machen Anlagen in Dollar attraktiver.

Seite 1:

Asiatische Börsen warten auf US-Zinsentscheid

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%