Dollar notiert wenig verändert
Positive US-Vorgaben beflügeln Japans Märkte

Starke US-Vorgaben und Hoffnung auf steigende Aktienkurse in Japan haben am Mittwoch die Märkte in Asien beflügelt.

HB SINGAPUR. Insbesondere Technologieaktien profitierten von einem positiven Analysten-Rating des weltweit größten Computerchipherstellers Intel. Der Dollar notierte nur wenig verändert.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index beendete den Handel 0,75 Prozent höher bei 11 209 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index gewann 0,55 Prozent auf 1 122 Punkte. Auch die Börsen in Taiwan und Südkorea lagen im Plus. In Hongkong zehrten Gewinnmitnahmen im Verlauf die anfänglichen Gewinne auf.

„Im Wesentlichen müssen wir uns für die heutigen Gewinne bei den höheren US-Aktien bedanken“, sagte Hiroshi Fujimoto von Okasan Capital Management. Masatoshi Sato von Mizuho Investors Securities sagte: „Hinter dem Optimismus liegt der Glaube, dass die japanischen Aktien zu den jüngsten Gewinnen bei den US-Aktien aufschließen werden.“

Seite 1:

Positive US-Vorgaben beflügeln Japans Märkte

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%