Einzelhandelsdaten enttäuschen
Dow-Jones-Index verliert mehr als 100 Punkte

Die amerikanischen Aktienbörsen haben am Mittwoch hohe Kursverluste verbucht. Schlechter als erwartete US-Einzelhandelsumsätze im März verunsicherten die Anleger, da dies auf ein schwächeres Wirtschaftswachstum bedeuten könnte. Die Einzelhandels-Verkaufszahlen waren nur um 0,3 Prozent gestiegen, während die Wall Street mit deutlich höheren Verkaufszahlen gerechnet hatte.

HB NEW YORK. Der Dow-Jones-Index sackte um 104,04 Zähler oder 0,99 Prozent auf 10 403,93 Punkte ab. Der S&P-500- Index fiel um 13,97 Zähler oder 1,18 Prozent auf 1173,79 Punkte. Der Nasdaq-Index wurde um 31,03 Zähler oder 1,55 Prozent auf 1974,37 Punkte zurückgenommen. Der Rentenmarkt verlor ebenfalls an Boden. Der Euro notierte mit 1,2910 Dollar gegenüber 1,2919 Dollar am Vortag.

Nach Einschätzung von Händler Greg Palmer von Pacific Crest Securities traten am Mittwoch vor allem Hedge- und Pensionsfonds als Verkäufer auf. Im Markt herrsche eine gewisse Zurückhaltung, was die bevorstehenden Unternehmenszahlen angeht. "Ob ein Unternehmen die Prognosen trifft oder nicht, ist nicht das Wesentliche. Die Frage ist, wie ist der Ausblick, was kommt im zweiten Halbjahr? Die große Frage ist, ob im zweiten Halbjahr genug kommt, um die Bewertungen zu rechtfertigen."

"Die Einzelhandelsumsätze waren auf jeden Fall eine Enttäuschung, und man kann die niedrigeren Zahlen zum Verbrauchervertrauen nicht ignorieren", sagte Händler Neil Massa von John Hancock Funds. Sinkende Ölpreise nach besser als erwarteten Zahlen zu den Rohöl- und Benzinlagerbeständen in den USA konnten daher nur kurzzeitig die Kauflust anheizen.

Unter den Einzelwerten standen am Mittwoch die Titel des Computerherstellers Apple im Mittelpunkt. Sie verloren 3,8 Prozent auf 41,04 Dollar, nachdem Analysten die Befürchtung geäußert hatten, Apple könne im zweiten Quartal mit seinem Gewinn unter den höchsten Prognosen von Branchenexperten an der Wall Street zurückbleiben. Das Unternehmen wollte nach Börsenschluss Quartalszahlen vorlegen.

Seite 1:

Dow-Jones-Index verliert mehr als 100 Punkte

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%