Ersol legt fulminanten Börsenstart hin
Dax klettert auf Dreijahreshoch

Angeführt von Kursgewinnen bei Infineon ist der Deutsche Aktienindex (Dax) am Freitag zeitweise auf den höchsten Stand seit Mai 2002 geklettert. Gegen Mittag lag das Börsenbarometer noch 0,4 % im Plus bei 5042 Punkten, nachdem es zuvor auf bis zu 5061,84 Zähler gestiegen war. Der MDax legte um 0,4 % auf 7099 Punkte zu. Der TecDax gewann 0,6 % auf 610 Zähler. Der Kurs des Börsendebütanten Ersol schnellte zur Eröffnung sogar rund 55 % in die Höhe.

HB FRANKFURT. „Die Stimmung am Markt ist angesichts der US-Vorgaben gut“, sagte ein Händler mit Blick auf die Kursgewinne der Wall Street am Vorabend. „Ob wir uns auf dem aktuellen Niveau halten können, wird aber davon abhängen, wie die US-Konjunkturdaten heute Nachmittag ausfallen.“ Erwartet wurde unter anderem der Index des US-Verbrauchervertrauens der Universität von Michigan.

Nach dem sehr gelungenen Börsenstart des Baufinanzvermittlers Interhyp am Vortag stand nun der Börsengang des Solarzellenherstellers Ersol im Fokus. Der erste Kurs der für 42 € ausgegebenen Papiere wurde im elektronischen Handel bei 65 € ermittelt. Zuletzt sank die Aktie auf 52,80 €. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen und dass wohl die Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) nun ausgeübt werde. Die Aktie war 50fach überzeichnet gewesen. Interhyp gaben um 2,16 % auf 52,20 € nach. Der Ausgabepreis dieser Aktie hatte ebenfalls bei 42 € gelegen, der höchste Kurs bei 54,25 €.

Die Aktien von Infineon verteuerten sich um 2,5 % auf 8,18 €. US-Konkurrent Micron hatte im abgelaufenen Quartal entgegen den Erwartungen einen Gewinn erwirtschaftet. Außerdem empfahl Händlern zufolge Citigroup die Infineon-Titel mit einem Kursziel von zehn Euro zum Kauf. Mit einem Plus von 1,4 % auf 52,69 € standen auch die Papiere von Schering weit oben auf der Einkaufsliste der Anleger. Einer Studie zufolge kann das Medikament Betaferon den Ausbruch von Multipler Sklerose deutlich verzögern. Der Berliner Konzern will nun unverzüglich die Erweiterung der Zulassung des Arzneimittels beantragen, das mit 782 Mill. € bereits jetzt der wichtigste Umsatzbringer des Unternehmens ist.

Seite 1:

Dax klettert auf Dreijahreshoch

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%