Erste Anleihe seit 15 Jahren
Saudi-Arabien geht auf Investorensuche

Der Ölpreis fällt und mindert die Einnahmen Saudi-Arabiens. Deshalb öffnet sich der Staat jetzt für Investoren. Die erste Anleihe sei bereits überzeichnet.

DüsseldorfDer Ölpreisverfall macht Saudi-Arabien derzeit schwer zu schaffen. Denn Saudi-Arabien ist so abhängig vom Öl wie kein anderer Staat. Noch immer machen die Einnahmen aus dem Ölgeschäft über 90 Prozent des saudi-arabischen Haushalts aus. Jetzt reißt der tiefe Ölpreis tiefe Löcher in den Haushalt Saudi-Arabiens, weil die Einnahmen wegbrechen.

Jüngst schlug der Internationale Währungsfonds Alarm: Ohne Einsparungen und Reformen seien die Finanzreserven des Landes in nur fünf Jahren aufgebraucht. Die Folge: Saudi-Arabien müsse seine Wirtschaft umbauen, wenn es seinen Wohlstand in die Zukunft retten wolle.

Jetzt will der Saudi-Arabische Staat erstmals seit 15 Jahren eine Anleihe platzieren, um Geld von internationalen Investoren einzusammeln. "Das Königreich bereitet sich derzeit auf einen Verkauf der Bonds vor, die mit einer zwei- oder dreijährigen Laufzeit angeboten werden“, sagte der saudi-arabische Staatsminister Mohammad bin Abdulmalik Al-Sheikh vergangenen Monat.

Jetzt wurden die Erwartungen der saudi-arabischen Regierung deutlich übertroffen. Ursprünglich wollte der arabische Staat nur acht Milliarden Dollar einnehmen. Nun heißt es aus Finanzkreisen, dass Saudi-Arabien erwägt, das Volumen auf 10 Milliarden Dollar zu erhöhen, weil die Anleihe bereits überzeichnet sei.

Zudem hat Saudi-Arabien angekündigt, den größten Staatsfonds der Welt zu gründen und das Volumen seiner Börse zu verdoppeln.

Agentur
Bloomberg 
Bloomberg / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%