"Es gibt keinen neuen Katalysator"
US-Börsen rutschen ins Minus

Die US-Aktienmärkte steckten die schlechten Arbeitsmarktdaten am Freitag erstaunlich gut weg. Am Montag zeigte sich die Wall Street dennoch uneinheitlich und dreht zum Handelsschluss vor der Veröffentlichung des Quartalsausblicks des weltgrößten Herstellers von Halbleitern für Mobiltelefone, Texas Instruments(TI), sogar ins Minus.

HB NEW YORK. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte verließ den Markt 0,64 % niedriger mit rund 10 527 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500-Index tendierte 0,84 % im Minus mit etwa 1147 Zählern. Der Index der US-Technologiebörse Nasdaq sackte um rund 1,9 % auf 2009 Punkte ab.

„Ich denke, TI sollte eine bedeutende Nachricht für die Investoren und die Richtung des Marktes sein“, sagte Ozan Akcin vom Haus Puglisi & Co. TI-Aktien schlossen an der Wall Street in einem schwächeren Marktumfeld mehr als 2,7 % niedriger mit 30,60 Dollar.

Schwache Arbeitsmarktdaten hatten am Freitag die Erwartung der Investoren bestärkt, dass die US-Notenbank die Leitzinsen frühestens nach der Präsidentschaftswahl im November wieder anheben wird. Zugleich hatten allerdings Sorgen wegen der hohen Aktienkurse die Börse gebremst. Börsianern zufolge sind die Anleger unsicher, ob die Kurse insbesondere im Technologiesektor zu schnell gestiegen sind.

Für das erste Quartal erwarteten Börsianer jedoch starke Unternehmensgewinne. Nach einer Reuters-Umfrage wird ein Anstieg der Gewinne der im S&P 500 gelisteten US-Unternehmen um 15 % gegenüber dem Vorjahr erwartet. „Jeder konzentriert sich auf die Bewertung (der Aktien). Die Kurse sind relativ hoch und es gibt keinen neuen Katalysator, der uns irgendeine Richtung weisen könnte“, sagte Joseph Battipaglia vom Investmenthaus Ryan Beck & Co.

Händlern zufolge steigen viele Investoren aus dem Technologiesektor, der 2003 den Kursaufschwung angeführt hatte, aus und kaufen ihnen sicherer erscheinende Titel aus der Konsumgüter-, Finanz oder Gesundheitsbranche.

Seite 1:

US-Börsen rutschen ins Minus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%